Elon Musk plaudert Geheimnis von Miley Cyrus aus, diese reagiert: "Was soll das?"

Los Angeles - Da haben sich zwei gefunden: Auf Twitter lieferten sich Sängerin Miley Cyrus (28, "Midnight Sky") und Tesla-Chef Elon Musk (49) einen kuriosen Schlagabtausch.

Miley Cyrus (28) versteht sich anscheinend blendend mit dem Milliardär Elon Musk.
Miley Cyrus (28) versteht sich anscheinend blendend mit dem Milliardär Elon Musk.  © Jordan Strauss/Invision/dpa

Ganz so ernst sollte man die Zeilen allerdings nicht nehmen. Begonnen hatte die Witzelei Mitte Juni.

Da postete Twitter-König Elon Musk, der mit seinen Äußerungen mal ganz gern komplette Aktienkurse zum Abstürzen bringt oder in die Höhe treibt, ein Meme auf seinem Account.

Auf dem Bild sieht man einen Mann mit einer Vendetta Maske. Dazu steht: "Hannah Montana ist eigentlich Miley Cyrus!"

"Alles furchtbar": Was ist mit BTN-Star Jan Leyk los?
Promis & Stars "Alles furchtbar": Was ist mit BTN-Star Jan Leyk los?

Dabei spielt der Unternehmer auf die populäre Disney-Serie "Hannah Montana" an, in welcher Miley Cyrus als ganz normales Teenager-Mädchen heimlich in die Rolle des Popstars namens Hannah Montana schlüpft. Sie versucht, das vor ihrer Umgebung zu verbergen. Dass Hannah und Miley ein und dieselbe Person sind, ist dem Zuschauer dabei von Anfang an bewusst.

Jedoch sprang Miley gleich auf den Zug auf. Sie repostete Musks Beitrag und schrieb:

"Was soll das, Elon Musk? Das habe ich dir im Vertrauen gesagt! Du kannst eine Rakete bauen, aber kannst kein verdammtes Geheimnis bewahren?"

Miley Cyrus witzelt mit Elon Musk

Elon Musk reagiert: "Sorry, Baby"

Elon Musk (49) erlaubte sich auf Twitter einen Spaß mit der US-amerikanischen Sängerin.
Elon Musk (49) erlaubte sich auf Twitter einen Spaß mit der US-amerikanischen Sängerin.  © Susan Walsh/AP/dpa

Kurzerhand führte Musk das Spiel fort! Wenige Stunden später schrieb er an Miley gerichtet, dass ein gewisser "133T H4X0R" sein Telefon in Besitz genommen hätte. Er hätte nichts dagegen tun können. Und weiter: "Sorry, Baby!"

Dabei steht "133T H4X0R" laut Urban Dictionary (dem Wörterbuch für englische Slang- und Onlinesprache) für eine Person, welche Hacks verwendet, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen.

Das kleine Online-Geplänkel sorgte auf Twitter für viel Aufmerksamkeit. Musks Post wurde knapp 400.000 Mal geliket.

Nach Psychiatrie-Aufenthalt: Helena Fürst teilt verstörendes Bild!
Promis & Stars Nach Psychiatrie-Aufenthalt: Helena Fürst teilt verstörendes Bild!

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Beiden so offen auf der Plattform präsentieren. Schon zuvor hatten sie beispielsweise über die Idee gewitzelt, gemeinsam in den Weltraum zu fliegen.

Und spätestens seit ihrer gemeinsamen Moderation der amerikanischen Show "Saturday Night Live" im Mai dürfte klar sein, dass sich Miley und Elon blendend verstehen.

Titelfoto: Bildmontage: Jordan Strauss/Invision/dpa, Susan Walsh/AP/dpa, Screenshit/Twitter/MileyCyrus

Mehr zum Thema Miley Cyrus: