"Bläst mir Merkel einen": MontanaBlack rastet aus

Buxtehude - MontanaBlack (32) ist mal wieder ausgerastet.

Angela Merkel (66, CDU) muss bei MontanaBlack für einen sexistischen Vergleich herhalten. (Archivbild)
Angela Merkel (66, CDU) muss bei MontanaBlack für einen sexistischen Vergleich herhalten. (Archivbild)  © picture alliance / dpa

Der gefeierte Streamer (2,85 Millionen Abonnenten auf YouTube) aus Buxtehude hat auf Twitter Screenshots eines Instagram-Chats mit Simex (652.000 Abonnenten) veröffentlicht.

Zwar ist der Anfang der Unterhaltung nicht zu lesen, sehr wohl aber wie sich Monte über den YouTuber lustig macht. "Ich werde irgendwann mal relevanter als du sein", schrieb Simex.

Darauf antwortete MontanaBlack: "Bevor du relevanter als ich wirst, bläst mir Merkel einen live im Stream." Simex solle von seinem hohen Ross runterkommen. "Du bist ein Niemand. Eine Lachnummer in YouTube Deutschland." Alle Zuschauer würden seine Videos haten.

MontanaBlack spendet riesige Summe an kleinen Verein
MontanaBlack MontanaBlack spendet riesige Summe an kleinen Verein

Dann nannte Marcel Eris, wie MontanaBlack bürgerlich heißt, Dinge, die er bereits erreicht habe, Simex dagegen nicht: Bestseller geschrieben, bei Stern TV gesessen und rund drei Millionen Abonnenten auf Instagram gesammelt.

Der Angegriffene konterte. "Vor zwei Jahren habe ich meine Fifa-CD verkauft, damit wir zu Hause Essen haben, weil mein richtiger Vater nicht da ist und mein Stiefvater im Gefängnis sitzt. Heute kaufe ich meiner Mutter ein Haus." Nichts sei unmöglich. Hört sich ähnlich dem Werdegang von MontanaBlack an, der es vom Junkie zum Millionär geschafft hat.

MontanaBlack veröffentlicht Rüpel-Chat mit Simex

Simex bewirft Radfahrer mit Hundekot

MontanaBlack nimmt sich YouTuber Simex vor. (Archivbild)
MontanaBlack nimmt sich YouTuber Simex vor. (Archivbild)  © Philipp Schulze/dpa

Doch das war es noch nicht, das machohafte Geprotze im Chat ging weiter. Erneut kam eine sexuelle Komponente ins Spiel. Simex fragte Monte, ob dieser ein Verhältnis mit seinem Kumpel Memo habe. "Bist du bi? Weil ich hätte schon echt Bock auf einen Dreier mit euch."

Mehr ist von der Konversation nicht zu sehen. Die beiden Männer sind bereits in der Vergangenheit aneinandergeraten. Erst vor einem Jahr rastete MontanaBlack aus, weil Simex ein Fake-Video eines angeblich tödlich am Coronavirus erkrankten Jungen veröffentlichte. "Absoluter Fremdscham dieses Video", urteilte der 32-Jährige auf Twitter, und nahm es ausführlich auf YouTube auseinander.

Mit seinem Verhalten eckt Simex oft an. Anfang März wanderte er zusammen mit seiner Freundin nach Spanien aus. Dort benahm er sich gleich mächtig daneben, zeigte bei der Einreise den falschen Coronatest vor und bewarf einen Radfahrer mit Hundekot. Alles festgehalten mit der Videokamera.

MontanaBlack-Stream geht nach hinten los! Droht ihm jetzt sogar Gefängnis?
MontanaBlack MontanaBlack-Stream geht nach hinten los! Droht ihm jetzt sogar Gefängnis?

Dass solches Verhalten den Ruf schädigt, musste MontanaBlack auch schmerzhaft merken. Er filmte im Urlaub eine Frau am Pool und rief ihr "Ficki, ficki" zu. An Peinlichkeit schenken sich die beiden Männer der Generation Streaming wenig.

Titelfoto: Montage: picture alliance / dpa, Philipp Schulze/dpa

Mehr zum Thema MontanaBlack: