MontanaBlack auf Immobilienschau: Wandert der beliebte Streamer jetzt doch noch aus?

Buxtehude - Streamer MontanaBlack, bürgerlich Marcel Eris (34) ist offenbar auf Immobiliensuche. Allerdings nicht in Deutschland, wie er jetzt seinen rund 3,5 Millionen Followern in einem kleinen Q&A auf Instagram verriet.

MontaBlack (34) ist auf Immobiliensuche.
MontaBlack (34) ist auf Immobiliensuche.  © Philipp Schulze/dpa

"Ich schaue immer mal wieder nach Immobilien im Ausland", erklärte der 34-Jährige am Mittwoch. Eine Zusage für einen Kredit habe er auch schon. "Aber ich lasse mir Zeit."

Will Monte etwa die Heimat verlassen und irgendwo anders auf der Welt seine Zelte aufschlagen? Oder sucht er nur nach einer guten Investition im sonnigen Süden? Bislang hielt er sich mit weiteren Details leider bedeckt.

Dass der Niedersachse tatsächlich auswandern will, scheint zunächst allerdings unwahrscheinlich.

Diesen Herzenswunsch will sich MontanaBlack erfüllen, doch es gibt ein Problem
MontanaBlack Diesen Herzenswunsch will sich MontanaBlack erfüllen, doch es gibt ein Problem

Immerhin wohnen seine Großeltern - bei denen er, wie wir aus seinen Instagram-Storys wissen, regelmäßig zum Essen erscheint und zu denen er offensichtlich auch sonst ein recht inniges Verhältnis pflegt - zurzeit ganz in seiner Nähe.

Da wäre es doch sehr verwunderlich, wenn Monte demnächst tatsächlich seine Siebensachen packt und ohne die beiden den Schritt ins Ausland wagen würde.

Monte posiert mit seinen Großeltern auf Instagram

MontanaBlack dachte schon 2020 übers Auswandern nach

Monte schaut sich nach Immobilien um.
Monte schaut sich nach Immobilien um.  © Screenshot/Instagram/montanablack

Jedoch wäre es nicht das erste Mal, dass es den 34-jährigen Streamer raus aus Deutschland zöge.

Schon vor rund zwei Jahren sprach er von der Idee, die Heimat zu verlassen. Grund dafür war damals allerdings wohl nicht das nasskalte niedersächsische Wetter, sondern der neue Medienstaatsvertrag, der Anfang November 2020 angepasst wurde.

"Der Punkt, warum das jetzt wieder in meinen Kopf kommt, ist, dass die deutschen Gesetze mich nicht mehr so streamen lassen wollen, wie ich streamen möchte", erklärte er damals im Stream.

YouTube-Millonär MontanaBlack freut sich über Lottogewinn!
MontanaBlack YouTube-Millonär MontanaBlack freut sich über Lottogewinn!

Zwei Jahre später ist Monte allerdings trotz dieser Reglungen noch immer in Deutschland. Ob das auch künftig so bleibt. Das wird die Zukunft zeigen.

Titelfoto: Philipp Schulze/dpa

Mehr zum Thema MontanaBlack: