Twitch-Star MontanaBlack gönnt sich neues Gebiss: "In die Fresse rein"

Buxtehude – MontanaBlack (33, bürgerlich Marcel Eris) macht derzeit eine schwere Phase durch - seinen Fans erklärte der beliebte Streamer nun auch, warum.

MontanaBlack (33) lässt sich die Zähne erneuern.
MontanaBlack (33) lässt sich die Zähne erneuern.  © Screenshot Instagram/montanablack

Schon vor einigen Tagen hatte der YouTuber seine riesige Fan-Gemeinde mit der Nachricht geschockt, sich erst einmal zurückzuziehen.

Er sprach davon, körperlich und mental "am tiefsten Punkt seines Lebens" angekommen zu sein. Wenig später erläuterte der 33-Jährige den genauen Grund für sein Leiden: "Ich hatte nicht nur vom Kopf her eine schwere Phase, sondern am Freitag auch eine Fünf-Stunden-Vollnarkose, weil ich mir die Zähne neu machen lasse."

Doch das soll noch nicht alles gewesen sein! Auf Instagram wandte sich der Buxtehuder jetzt erneut an seine Community und bedankte sich für den großen Support der vergangenen Tage.

MontanaBlack erlebt Drama auf der Autobahn: "Leben ist an mir vorbeigezogen"
MontanaBlack MontanaBlack erlebt Drama auf der Autobahn: "Leben ist an mir vorbeigezogen"

Außerdem erklärte er: "Ich habe morgen die nächste Zahn-OP, wieder Vollnarkose und habe Angst vor der Angst." Aus diesem Grund sei er grade etwas "auf nem Miesen." Am Freitag folge dann die dritte Operation für seine Beißer.

Doch der Internet-Millionär gibt sich tapfer: "Ich habe das schon so lange vor mir hergeschoben und hoffe, dass ich bald meine richtigen Zähne drin habe", betonte er und präsentierte den Followern seine aktuelle Zahn-Situation.

Noch trage er ein Kunststoff-Gebiss - das soll sich aber bald ändern, wie er klarstellte: "Ich bekomme Keramikzähne in die Fresse rein, die müssen aber erstmal angefertigt werden, morgen ist der Unterkiefer dran."

MontanaBlack hat bald ein neues Lächeln!

Was belastet den YouTuber noch?

Was ihm mental zusetzt, dazu hüllte sich der "Twitch"-Star jedoch in Schweigen. "Vielleicht erzähle ich euch mal, was los war, vielleicht auch nicht", hatte er in einem Statement erklärt.

Auch wie lange seine Auszeit dauern wird, ließ er offen. "Kann sein, dass ich morgen wieder am Start bin oder erst in einem Monat", so Monte - ersteres wäre seinen zahlreichen Anhängern wohl deutlich lieber!

Titelfoto: Screenshot Instagram/montanablack

Mehr zum Thema MontanaBlack: