Nach schwerer Krankheit: ARD- und BR-Moderatorin Andrea Otto (†47) ist tot

München - Die Moderatorin Andrea Otto ist tot. Sie starb im Alter von nur 47 Jahren am vergangenen Freitag (1. Juli) nach einer schweren Erkrankung.

Mit nur 47 Jahren ist die Abendschau-Moderatorin Andrea Otto an den Folgen einer schweren Erkrankung gestorben.
Mit nur 47 Jahren ist die Abendschau-Moderatorin Andrea Otto an den Folgen einer schweren Erkrankung gestorben.  © Imago/Plusphoto

In einem Beitrag bezeichnete der Bayerische Rundfunk die Abendschau-Moderatorin und BR-Sportjournalistin als eine "Vollblut-Journalistin mit großem Herz für die Menschen um sie herum."

Als Sportmoderatorin war sie unter anderem bei den Olympischen Spielen in Turin (2006), Peking (2008), Vancouver (2010), London (2012) und Sotschi (2014).

Sie soll fest mit ihrer Genesung gerechnet haben und bereits Pläne für die Zukunft geschmiedet haben.

RTL ändert sein TV-Programm für Sondersendung!
RTL RTL ändert sein TV-Programm für Sondersendung!

"Noch in einem der letzten Telefonate mit Andrea Otto ließ sie die Kollegen und Kolleginnen die Schwere ihrer Erkrankung nicht erkennen", heißt es in dem Nachruf.

Die gelernte Buchhändlerin hinterlässt einen Mann und eine gemeinsame Tochter.

Titelfoto: Imago/Plusphoto

Mehr zum Thema Promis & Stars: