Neue Klage gegen Rapper P. Diddy: wieder wegen Vergewaltigung!

New York (USA) - Kaum hat sich US-Rapper Sean Combs alias P. Diddy (54) im Vergewaltigungsprozess mit seiner Ex-Freundin Cassie Ventura (37) geeinigt, trudelte am gestrigen Donnerstag die nächste Klage ein - wieder wegen Vergewaltigung.

Sängerin Cassie Ventura (37, r.) einigte sich außergerichtlich mit ihrem Ex-Freund Sean Combs alias P. Diddy (57, l.).Nun sind neue Vergewaltigungsvorwürfe aufgetaucht.
Sängerin Cassie Ventura (37, r.) einigte sich außergerichtlich mit ihrem Ex-Freund Sean Combs alias P. Diddy (57, l.).Nun sind neue Vergewaltigungsvorwürfe aufgetaucht.  © Chris Delmas / AFP

R&B-Sängerin Cassie Ventura ruderte vergangene Woche vor Gericht zurück. Nach langjähriger Beziehung, die 2018 endete, konnte sie sich doch noch mit dem Rapper einigen.

Laut der Zeitung New York Post kommen nun neue Vorwürfe von einer anderen Frau, die 1991 auf einem Date mit Combs war und angibt, er habe sie unter Drogen gesetzt. Anschließend soll der 54-Jährige sie sexuell missbraucht und die Tat auch noch gefilmt haben.

Joi Dickerson-Neal war damals Studentin der Syracuse Universität in New York. Laut ihren Angaben war sie vor der Tat mit Combs im Wells Restaurant in Harlem bei einem Abendessen.

Chris Töpperwien lässt vor Fans die Hosen runter: "Habe mich noch nie so gezeigt"
Promis & Stars Chris Töpperwien lässt vor Fans die Hosen runter: "Habe mich noch nie so gezeigt"

Ein Sprecher von P. Diddy bestritt die Behauptungen gegenüber der New York Post und bezeichnete die Klage als "Geldraub". Der Rapper selbst äußerte sich noch nicht zu den Vorwürfen.

P. Diddy soll Sextape vom Missbrauch rücksichtslos verbreitet haben

Während die Klägerin Joi Dickerson-Neal unter schweren Depressionen litt, feierte P. Diddy (M.) berufliche Erfolge.
Während die Klägerin Joi Dickerson-Neal unter schweren Depressionen litt, feierte P. Diddy (M.) berufliche Erfolge.  © TIMOTHY A. CLARY / AFP

Die Akte enthält Vorwürfe, der Rapper habe Dickerson-Neal Drogen verabreicht, die sie in "einen körperlichen Zustand wiegten, in dem sie weder selbstständig stehen noch laufen konnte".

Weiter wird beschrieben, wie Combs sein mutmaßliches Opfer zu einem Musikstudio fuhr. Sie habe "nicht selbstständig aus dem Auto aufstehen können" und wurde anschließend an einen anderen Ort gebracht, an dem der Missbrauch stattfand.

Laut Dickerson-Neals Klage habe sie nichts von den Aufzeichnungen des sexuellen Übergriffes gewusst.

Nach Krebs-Erkrankung: Ex-Bodyguard von Udo Lindenberg zurück auf dem Kiez
Promis & Stars Nach Krebs-Erkrankung: Ex-Bodyguard von Udo Lindenberg zurück auf dem Kiez

Erst Tage später wurde sie von einem Freund darauf aufmerksam gemacht, der das Video gesehen haben soll.

"Alle" im Umfeld der jungen Frau sollen von dem Sextape gewusst haben. Laut den Gerichtsdokumenten soll Dickerson-Neals auch deshalb mit "schweren Depressionen und Selbstmordgedanken" ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.

Noch heute kämpfe sie infolge des sexuellen Übergriffs mit ihrer psychischen Gesundheit.

Titelfoto: Bildmontage: Chris Delmas / AFP, TIMOTHY A. CLARY / AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: