Nico Legat will Manager-Gerüchte aus dem Weg räumen

Köln - Wie viel hatte das Management mit Nico Legats (25) Fremdgeh-Skandal bei "Temptation Island" wirklich zu tun? Ex-Freundin Sarah Liebich (24) unterstellte, dass er sein ausgeklügeltes Spiel nicht allein geplant haben soll. In seiner Instagram-Story klärt der sündige Reality-Star seine Follower auf.

Nico Legat (25) wollte bei "Temptation Island" seine Treue zu seiner Freundin Sarah Liebich (24) unter Beweis stellen.
Nico Legat (25) wollte bei "Temptation Island" seine Treue zu seiner Freundin Sarah Liebich (24) unter Beweis stellen.  © RTL / Frank J.Fastner

Glaubt man der Aussage seiner Ex-Freundin, war die Liebestragödie bei Temptation Island kein Zufall:

"Als er seine Sachen geholt hat an dem Abend, da sagte er zu mir, dass es von Anfang an alles mit seinem 'Manager' geplant war."

Nico fand in der Sendung nur eine Antwort darauf: "Das war aus der Emotion heraus. Das ist halt so."

Ralf Schumacher liebt jetzt einen Mann: So reagiert Sohnemann David auf das Outing!
Promis & Stars Ralf Schumacher liebt jetzt einen Mann: So reagiert Sohnemann David auf das Outing!

Jetzt legt der 25-Jährige Widerspruch ein und musste zu der Sache in seiner Instagram-Story noch mal was loswerden. Demnach sei die Behauptung über die Zusammenarbeit zwischen ihm und seinem Management Schwachsinn.

"Ich hatte zu diesem Zeitpunkt nicht mal eins. Mein jetziges Management ist erst zwei Monate nach dem Dreh zustande gekommen", schrieb Nico, der sich in einem Reel von vor zwei Wochen reumütig gab.

Wie viel an seinem Statement tatsächlich wahr ist, wissen wohl nur die Beteiligten. Wir können nur hoffen, dass Sarah und ihr Ex bald mit dem Thema abschließen können.

Titelfoto: RTL / Frank J.Fastner

Mehr zum Thema Promis & Stars: