Megapark-Publikum buht Oliver Pocher aus! So reagiert der Comedian darauf

Mallorca – Pfiffe statt Party-Stimmung: Oliver Pochers (44) Auftritt im Megapark auf Mallorca ist ganz schön nach hinten losgegangen. Jetzt hat der Comedian auf die Buh-Rufe des Publikums reagiert.

Oliver Pocher (44) wurde bei seinem Auftritt im Megapark auf Mallorca ausgebuht.
Oliver Pocher (44) wurde bei seinem Auftritt im Megapark auf Mallorca ausgebuht.  © Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Es ist wohl der ultimative Albtraum eines jeden Künstlers, bei einem Live-Auftritt von den Zuschauern ausgepfiffen zu werden.

Oliver Pocher hat genau das jetzt im Megapark, dem berüchtigten Malle-Partytempel erlebt, obwohl dort ausgelassene Feierstimmung eigentlich obligatorisch ist.

Der Ehemann von Amira Pocher (29) wollte am Samstag seinen neuen Song zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar performen, doch als er die Bühne betrat, reagierte das Publikum ungehalten.

Oliver Pocher feiert Geburtstag seiner "Lieblingstochter": So alt ist sie geworden
Oliver Pocher Oliver Pocher feiert Geburtstag seiner "Lieblingstochter": So alt ist sie geworden

Laute Buh-Rufe waren zu hören, während Pocher mit Deutschland-Trikot und zwei leicht bekleideten Background-Tänzerinnen ins Mikro sprechen wollte.

Bild.de teilte ein Video der Szenerie und berichtet, dass der Auftritt des Entertainers eigentlich 30 Minuten dauern sollte.

Stattdessen habe er bereits nach einer guten Viertelstunde die Bühne wieder verlassen. Zuvor habe er den Songtext teilweise von einem Zettel ablesen müssen.

Oliver Pocher bei Instagram

Oliver Pocher nach Megapark-Pfeifkonzert: "Da muss man durch"

Nach seiner Performance meldete sich der Pocher in einer Instagram-Story bei seinen rund 1,8 Millionen Followern und erklärte, es sei "immer wieder lustig" im Megapark aufzutreten.

"Klar, gibt es den ein oder anderen, der buht dann auch schon mal - passiert", nahm der 44-Jährige den heftigen Gegenwind der Zuschauer nach außen hin gelassen. "Aber da muss man dann durch."

Seinen Auftritt verbucht er offenbar trotzdem als Erfolg. Wie in anderen Insta-Storys zu sehen ist, hatte er auf der Bühne noch seine eigene Version vom umstrittenen Song "Layla" zum Besten gegeben. Zu diesem Zeitpunkt war die Menge bereits wieder am Jubeln und Mitgrölen.

"Aber hinten raus, wenn du die Charts-Hits spielst, dann ist das Publikum auf deiner Seite", feixte Pocher. "In diesem Sinne, schön war's."

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Oliver Pocher

Mehr zum Thema Oliver Pocher: