Krebskranke Patrice Aminati meldet sich aus dem Krankenhaus: Es war "niemandem zum Lachen"

Dresden - Die Krankheit kann ihr das Lächeln nicht nehmen: Patrice Aminati (29) hat auf Instagram ganz intime Einblicke in ihren Alltag als Krebspatientin gegeben.

Patrice Aminati (29) kämpft weiterhin gegen den Krebs.
Patrice Aminati (29) kämpft weiterhin gegen den Krebs.  © Bildmontage/Screenshot/Instagram/Patrice Aminati

Die Frau von ProSieben-Moderator Daniel Aminati (50) meldete sich am Sonntag mit einem Wochenrückblick, dessen Bilder unterschiedlicher nicht sein können.

Man sieht die 29-Jährige, die seit 2023 unter schwarzen Hautkrebs leidet, im OP-Saal eines Krankenhauses, wo ihr ein Port gesetzt wurde. "Danke ... obwohl niemandem zum Lachen war, haben wir trotzdem gelacht", schreibt Patrice in ihrem Beitrag. "Und Musik gehört -🎶 'Gummibärenbande' und 'Arielle die Meerjungfrau'."

Ein kurzes Video zeigt die Dresdnerin zusammen mit Ehemann Daniel und der gemeinsamen Tochter Charly Malika (1) im Auto. Während das Kinder-Entspannungslied "Atme tief ein" im Hintergrund läuft, kommen der Mutter beim Anblick ihrer Tochter, welche die Musik sichtlich genießt, die Tränen.

Judith Rakers in tiefer Trauer: "Geh gut über den Regenbogen"
Judith Rakers Judith Rakers in tiefer Trauer: "Geh gut über den Regenbogen"

Vergangenen Donnerstag schien es für Patrice erneut zur Krebsbehandlung in die Klinik gegangen zu sein.

Liebesbotschaft von Ehemann Daniel Aminati

Trotz der vielen Krankenhaus-Aufenthalte verliert die Dresdnerin nicht ihr Lächeln.
Trotz der vielen Krankenhaus-Aufenthalte verliert die Dresdnerin nicht ihr Lächeln.  © Bildmontage/Screenshot/Instagram/Patrice Aminati

"Es geht weiter - Schritt für Schritt", so die 29-Jährige zum Foto, was sie mit Zugang auf einem Patientenstuhl zeigt. Sie seit in "guten Händen", schreibt sie.

Doch neben den Bildern aus dem Krankenhaus, teilte Patrice auch Schnappschüsse aus dem Familienalltag, welche die niederschmetternde Diagnose fast vergessen lassen.

So zeigt sie ihren Followern ihr "doppeltes Glück": Beim Spiegeleier-Braten wurde Patrice zusammen mit ihrer Mutter gleich zweimal mit zwei Eigelben aus einem aufgeschlagenen Ei gesegnet. "Das bringt Glück", erklärt die Dresdnerin erfreut in die Kamera.

Janine Kunze gibt ehrlich zu: Dieses Ereignis lässt sie bittere Tränen ins Kissen weinen!
Promis & Stars Janine Kunze gibt ehrlich zu: Dieses Ereignis lässt sie bittere Tränen ins Kissen weinen!

Überhaupt sei ihre Mama immer da, wenn sie gebraucht wird. Zum Beispiel beim Kochen mit Töchterchen Charly, die ganz konzentriert die geschälten Kartoffeln in den Kochtopf manövriert. "Danke Mama", schreibt Patrice.

Vor allem ein Bild rührt die Follower: Man sieht eine weiße Magnettafel, die im Zuhause der Familie Aminati hängt. Darauf schrieb Ehemann Daniel das bekannte Gelassenheitsgebet von Reinhold Niebuhr. "All Deine liebevollen Nachrichten überall im Haus … 💌 danke", so die Krebspatientin an ihren Liebsten gerichtet.

Auf Instagram zeigt sich die 29-Jährige zu Tränen gerührt. Ihr Mann Daniel Aminati (50) hinterlässt ihr außerdem liebevollen Nachrichten im Haus.
Auf Instagram zeigt sich die 29-Jährige zu Tränen gerührt. Ihr Mann Daniel Aminati (50) hinterlässt ihr außerdem liebevollen Nachrichten im Haus.  © Bildmontage/Screenshot/Instagram/Patrice Aminati

Ende Februar musste Patrice erst einen schweren Rückfall der Krankheit verkraften: Es wurden Metastasen in der Lunge entdeckt.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshot/Instagram/Patrice Aminati

Mehr zum Thema Patrice Aminati: