Paul Walkers Tochter tritt in seine "Fast & Furious"-Fußstapfen: "Bin so gesegnet"

Los Angeles - Meadow Walker (24), die Tochter des im Alter von 40 Jahren verstorbenen "Fast & Furious"-Stars Paul Walker, wirkt in der neuen Folge der Action-Reihe mit.

Meadow Walker (24) wirkte an "Fast & Furious 10" mit.
Meadow Walker (24) wirkte an "Fast & Furious 10" mit.  © Dimitrios Kambouris/Getty Images for WSJ. Magazine Innovators Awards/AFP

"Ich bin so gesegnet, das Vermächtnis meines Vaters zu würdigen und dies für immer mit ihm zu teilen", schrieb das US-Model am Donnerstag auf Instagram.

In dem Posting verwies sie auf einen sogenannten Cameo-Auftritt, ohne aber Einzelheiten zu ihrer Rolle zu nennen.

Sie sei gerade mal ein Jahr alt gewesen, als der Original-Film in die Kinos kam. Sie sei am Set groß geworden und habe ihren Vater und dessen Kollegen wie Vin Diesel (55), Michelle Rodriguez (44) oder Jordana Brewster (43) auf den Monitoren beobachtet.

"Ohne meine Frau wäre ich komplett verloren"- Oliver Kalkofe spricht erstmals über seine Ehe
Promis & Stars "Ohne meine Frau wäre ich komplett verloren"- Oliver Kalkofe spricht erstmals über seine Ehe

Meadow Walker könne es kaum glauben, nun selbst dabei zu sein, schrieb sie. Die 24-Jährige bedankte sich bei Regisseur Louis Leterrier (49) für dessen Geduld und Unterstützung.

"Fast & Furious"-Reihe soll mit elftem Film enden

Paul Walker war 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Die Reihe über illegale Straßenrennen lief 2001 mit "The Fast and the Furious" um die Hauptdarsteller Vin Diesel und Paul Walker (als Undercover-Polizist Brian O'Conner) an.

"Fast X" (dt. Titel: "Fast & Furious 10") soll am 17. Mai in die deutschen Kinos kommen. Danach ist noch ein elfter, abschließender Teil der Action-Serie geplant.

Titelfoto: Montage: Dimitrios Kambouris/Getty Images for WSJ. Magazine Innovators Awards/AFP, Screenshot/Instagram/meadowwalker

Mehr zum Thema Promis & Stars: