Pietro Lombardi: 11 Punkte in Flensburg, darum fährt er trotzdem weiter Auto

Köln – Elf Punkte in Flensburg - eigentlich wäre der Lappen damit schon längst weg. Nicht so jedoch bei Pietro Lombardi (30), der sich trotz seines prall gefüllten Verkehrssünder-Kontos weiter hinters Steuer setzt. Jetzt verrät der Sänger, wie das zusammenpasst.

Pietro Lombardi (30) hat auf seinem Verkehrssünder-Konto in Flensburg schon elf Punkte gesammelt.
Pietro Lombardi (30) hat auf seinem Verkehrssünder-Konto in Flensburg schon elf Punkte gesammelt.  © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Im gemeinsamen Podcast "Laura und Pietro - ON OFF" plaudert Laura Maria Rypa (26) ein pikantes Detail über ihren Neu-Verlobten aus. So wird die Schwangere schon bald offiziell bei ihrem Liebsten einziehen, muss in der Kölner Villa vorher jedoch noch fleißig für Ordnung sorgen.

Dazu gehörte auch, Pietros alte Rechnungen zu sortieren. "Katastrophe. Ihr könnt es euch nicht vorstellen, Leute", ächzte Laura beim bloßen Gedanken daran und offenbarte: "Ihr wisst ja, wie groß so ein Ordner zum Abheften ist - die Hälfte war voller Bußgeldbescheide! Ohne Spaß!"

Und die zahlreichen Knöllchen blieben nicht ohne Konsequenzen: "Wollt ihr mal wissen, wie viele Punkte er in Flensburg hat?", brachte die 26-Jährige ihren Göttergatten in spe noch weiter in Verlegenheit.

Nach zwei Jahren: Pietro Lombardi freut sich über diesen Meilenstein
Pietro Lombardi Nach zwei Jahren: Pietro Lombardi freut sich über diesen Meilenstein

"Ich frage mich, wie er das geschafft hat? Weil er fährt eigentlich nie selbst, aber Herr Lombardi schafft es trotzdem elf Punkte in Flensburg zu kassieren. (...) Die Leute sammeln Briefmarken und andere Sachen und du sammelst Punkte."

Pietro Lombardi bei Instagram

Aus diesem Grund darf Pietro Lombardi trotzdem weiter Auto fahren

Laura Maria Rypa (26) hat Pietro erst vor wenigen Tagen das Ja-Wort gegeben.
Laura Maria Rypa (26) hat Pietro erst vor wenigen Tagen das Ja-Wort gegeben.  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi, Instagram/Laura Maria Rypa

"Das stimmt, die habe ich mir angesammelt", räumte Pietro ein. Eigentlich wäre bei acht Punkten der Führerschein futsch, doch der Sänger stellte klar: "Ich hab' tatsächlich nicht elf Punkte."

So gehen angeblich längst nicht alle Zähler auch wirklich auf sein Konto. "Es wurde nachverfolgt, dass sechs Punkte - oder vier oder fünf - gar nicht von mir sind. Die wurden mir einfach berechnet, weil jemand mit einem Auto von mir gefahren ist und man konnte nicht mehr nachvollziehen, wer es war."

Ein Fehler, der laut Pietro schon bald korrigiert werden soll. "Die Punkte werden mir jetzt wieder weggenommen." Er sei damit zwar immer noch "scheiße dran", könne aber immerhin seinen Führerschein behalten.

Laura Maria Rypa macht den Abflug, Pietro Lombardi gibt offen zu: "Ich denke, sie ist froh"
Pietro Lombardi Laura Maria Rypa macht den Abflug, Pietro Lombardi gibt offen zu: "Ich denke, sie ist froh"

Auch für seine schwangere Verlobte beruhigend, die sich bereits Sorgen gemacht hatte: "Ich werde vermutlich selber ins Krankenhaus fahren müssen, wenn es so weit ist."

"Nein, das würde ich niemals zulassen - niemals, niemals, niemals", beteuerte Pietro, der sich wohl auch Laura zuliebe künftig ganz brav an die Verkehrsregeln halten wird.

Titelfoto: Montage: Instagram/Pietro Lombardi

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: