Pop-Star Sam Smith äußert sich zu Haartransplantation und meldet sich mit neuem Album zurück

London - Haarausfall ist bei Männern ein sensibles Thema! Ab einem gewissen Alter, fürchten viele um den Verlust ihres natürlichen Haarschmucks. Auch Promis bleiben davor nicht verschont - so auch Super-Star Sam Smith (28, Money On My Mind"). Doch der hat dem jetzt entgegengewirkt.

Sam Smith steht zu seinem Körper - mit und ohne Haare.
Sam Smith steht zu seinem Körper - mit und ohne Haare.  © James Gourley/AAP/dpa

Der 28-jährige Brite hatte schon länger Probleme mit seinem Haar gehabt. Das verriet er in einem Interview mit dem Modemagazin Vogue.

Nun hat er zugegeben, dass er vor etwa zwei Jahren etwas dagegen unternommen hat. Denn der Sänger litt sehr unter seinem Haarverlust. Schließlich entschied er sich für eine Haartransplantation.

Seine Haare waren immer ein sensibles Thema für ihn, deshalb hatte er bisher noch nicht darüber gesprochen. Doch auch ohne die Haartransplantation steht Smith zu sich und seinem Körper.

"Es ist schön, Haare zu haben, aber auch wenn ich kahl wäre, würde ich etwas daraus machen. Denn Glatze ist schön", sagt der 28-Jährige.

Neue Musik in Zeiten von Corona

Am Freitag ist übrigens das neue Album von Sam Smith erschienen. Die elf Songs von "Love Goes" sind eine "Mischung von Emotionen", wie der Sänger auf Instagram schreibt. 

Es sei zwar eine komische Zeit Musik herauszubringen, sagt er und spielt damit auf die Corona-Pandemie an, aber dennoch hoffe er, dass es seinen Fans viel Freude bereitet.

Die einzigartige Stimme Sam Smiths verzaubert seine Fans seit vielen Jahren, die sehnsüchtig auf sein neues Album gewartet haben.

Wie gut, dass die Haare bei der Stimme keine Rolle spielen.

Titelfoto: James Gourley/AAP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0