Rebecca Mir: Dieses Karneval-Kostüm haben ihre Fans sicher nicht erwartet

Frankfurt am Main - Schicke Kleider und aufsehenerregende Posen sind die Fans von Rebecca Mir (32) gewohnt – um so mehr dürften sie überrascht sein, mit welchem Kostüm das Model am gestrigen Fastnachtsdienstag beim Karneval unterwegs war.

Model und Moderatorin Rebecca Mir (32) wurde 2011 als Kandidatin der Castingshow "Germany's Next Topmodel" zu einer Person des öffentlichen Lebens - sie belegte damals den zweiten Platz.
Model und Moderatorin Rebecca Mir (32) wurde 2011 als Kandidatin der Castingshow "Germany's Next Topmodel" zu einer Person des öffentlichen Lebens - sie belegte damals den zweiten Platz.  © Screenshot/Instgaram/rebeccamir

Die "taff"-Moderatorin ging zusammen mit Ehemann Massimo Sinató (43) und dem gemeinsamen Sohn zu einem Faschingsumzug, wie sie in ihren Instagram-Storys zeigte – und natürlich war die ganze Familie kostümiert.

Der Profitänzer war als eine "Tüte Pommes" verkleidet. Rebecca fragte ihn scherzhaft: "Du, sage mal, wo ist denn Ketchup?"

"Da fehlt doch Ketchup", setzte sie fröhlich lächelnd hinzu.

Video bei Instagram: Rebecca Mir und ihre Mutter gehen mit Fäusten aufeinander los
Rebecca Mir Video bei Instagram: Rebecca Mir und ihre Mutter gehen mit Fäusten aufeinander los

Dabei stecke die 32-Jährige ebenfalls in einem Kostüm, doch ihr Outfit war das genau Gegenteil der gestylten, den Körper betonenden Kleidungsstücke, mit denen sich das Model sonst zu präsentieren weiß.

Rebecca Mir trug einen aus Frottee gefertigten Ganzkörper-Anzug in weißer und türkisblauer Farbe samt lila gefärbten Flecken und stilisierten Hörnern an der Kapuze – vermutlich stellte sie so etwas wie ein "Monster" dar.

Das albern-fröhliche Gewand störte die 32-Jährige aber offenbar nicht im Geringsten, sie wirkte sehr vergnügt.

In einem Monster-Kostüm aus Frottee scherzte Rebecca Mir (32) mit ihrem Ehemann Massimo Sinató (43), der als eine "Tüte Pommes" verkleidet war.
In einem Monster-Kostüm aus Frottee scherzte Rebecca Mir (32) mit ihrem Ehemann Massimo Sinató (43), der als eine "Tüte Pommes" verkleidet war.  © Montage: Screenshot/Instgaram/rebeccamir

Rebecca Mir lässt Fans abstimmen: "Bin ich jetzt die crazy mom?"

Von einem Spielplatz aus fragte Rebecca Mir (32) ihre Fans: "Bin ich jetzt die crazy mom?"
Von einem Spielplatz aus fragte Rebecca Mir (32) ihre Fans: "Bin ich jetzt die crazy mom?"  © Montage: Screenshot/Instgaram/rebeccamir

In einer weiteren Story meldete sich das Model - immer noch im Frottee-Kostüm - von einem Spielplatz zu Wort.

"Ich habe eine kurze Frage", begann sie ihre Ansprache, wobei ihr Tonfall nun etwas genervt klang.

Ihr kleiner Sohn habe keine Lust mehr gehabt, sein Kostüm zu tragen - er war zuvor als Feuerwehrmann verkleidet gewesen.

Rebecca Mir gibt seltenes Söhnchen-Update: Der Grund ist ein freudiger!
Rebecca Mir Rebecca Mir gibt seltenes Söhnchen-Update: Der Grund ist ein freudiger!

"Ich habe mein Kostüm an und bin übrigens die einzige Mutter hier, die ein Kostüm anhat. Bin ich jetzt die crazy mom?", setzte Rebecca Mir hinzu.

Sie ließ ihre Fans darüber abstimmen: "Nee, ist Karneval 🎊" und "Vielleicht ein bisschen 😅" waren die Antwort-Möglichkeiten.

Zum Abschluss lächelte Rebecca erneut in die Kamera und zeigte dazu eine Komplett-Ansicht von sich im Karneval-Kostüm.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instgaram/rebeccamir

Mehr zum Thema Rebecca Mir: