Rebecca Mir scheitert mit Aufforderung zum Tanzen - Community lacht sich kaputt!

Frankfurt am Main/Unterföhring - Rebecca Mirs (32) mehr oder weniger gescheiterte Bemühungen, ihre Crew im "taff"-Studio zum Tanzen aufzufordern, sorgen gerade für viel Gelächter in ihrer Instagram-Community.

Eigentlich wollte Rebecca Mir (32) mit der "taff"-Crew ins Wochenende tanzen, aber das klappte nicht wirklich ...
Eigentlich wollte Rebecca Mir (32) mit der "taff"-Crew ins Wochenende tanzen, aber das klappte nicht wirklich ...  © Rolf Vennenbernd/dpa

Eigentlich wollte die Moderatorin ja am gestrigen Freitag sich, ihrer Crew und den Followern einen wunderbar gut gelaunten Start ins anstehende Wochenende mit einem lustigen Reel bieten.

"Friday Vibeezz! Bisschen tanzen heute bei 'taff'!", schreibt sie zum Video, das nach Aufzeichnung des bei ProSieben ausgestrahlten Boulevard-Magazins aufgenommen wurde.

Darin sieht man Rebecca Mir in der "taff"-Kulisse stehen und es ertönt der eigentlich ziemlich unwiderstehliche Dancefloor-Füller "A Bird's Last Look" von Macabre Plaza.

Rebecca Mir sendet sehr speziellen Morgengruß: "Toll! Ne?"
Rebecca Mir Rebecca Mir sendet sehr speziellen Morgengruß: "Toll! Ne?"

Zum gesprochenen Intro des Songs mit der Aufforderung "Get Up Here! Let's Dance!" ("Komm hoch! Lass uns tanzen!") bewegt Rebecca Mir synchron die Lippen und schwingt danach die Hüften.

Tänzchen ins Wochenende gescheitert, Rebecca Mir ist trotzdem bester Laune

Rebecca Mir hat sich trotzdem bester Laune ins Wochenende verabschiedet.
Rebecca Mir hat sich trotzdem bester Laune ins Wochenende verabschiedet.  © Roger Harvey/ZUMA Press Wire/dpa

Offenbar hatte sie wohl gehofft, dass die "taff"-Crew der Aufforderung nachkommt und ebenfalls eine flotte Sohle aufs Parkett legt. Doch das Ergebnis sieht dann nicht sonderlich spektakulär aus. Zwei Kollegen kommen angeschlurft und bewegen sich eher lustlos und auch noch ziemlich asynchron zum Beat der Musik.

Ein dritter Kollege latscht kurz ins Bild, guckt sich verwundert das Treiben an und verschwindet wieder.

Irgendwie hat das mit dem Tanzen ins Wochenende also so gar nicht geklappt. Rebeccas Community findet das Reel mit dem gescheiterten Versuch aber dennoch brüllend komisch, wie die vielen Tränen lachenden Smileys und die ironischen Kommentare zeigen.

Rebecca Mir zeigt sich komplett verändert: Fans ziehen interessanten Vergleich
Rebecca Mir Rebecca Mir zeigt sich komplett verändert: Fans ziehen interessanten Vergleich

"Das Studio hat ja richtig Bock mitzumachen", merkt in der Kommentarspalte ganz knochentrocken Schauspieler Raphaël Vogt (48) an. Ein anderer Follower meint zu den Bemühungen der Crew: "Die einen nennen es Tanzen ..."

Rebeccas guter Laune hat das fehlgeschlagene Tanz-Event jedenfalls nicht geschadet, ganz in Gegenteil. Denn über das ganze Gesicht strahlend schwoft sie aus dem Bild ins Wochenende.

Titelfoto: Bild-Montage: Rolf Vennenbernd/dpa, Rebecca Mir/Instagram

Mehr zum Thema Rebecca Mir: