Richard Lugner & sein "Bienchen" verraten Details rund um ihre Hochzeit

Wien - Die gemeinsame Hochzeit des Baulöwen Richard "Mörtel" Lugner (91) und seinem "Bienchen" steht kurz bevor. Nun verraten die beiden Details über ihren großen Tag.

Am 1. Juni geben sich Richard Lugner (91) und Simone "Bienchen" Reiländer (42) das Ja-Wort.
Am 1. Juni geben sich Richard Lugner (91) und Simone "Bienchen" Reiländer (42) das Ja-Wort.  © IMAGO / K.Piles

Nach ihrem Liebes-Aus vor zweieinhalb Jahren und dem anschließenden Comeback geben sich Richard Lugner und Simone Reiländer (42) nun am 1. Juni das Ja-Wort.

Der österreichischen Zeitung Heute erzählten sie, wer ihre Trauzeugen sein werden. "Bienchen" werde neben dem Altar von ihrer Schwester Sonja unterstützt. Diese wird sich auch um das Make-up der Braut kümmern, wie Reiländer im Interview verriet.

Dem Bauunternehmer hingegen wird sein Sohn Alexander als Trauzeuge zur Seite stehen.

Karl-Theodor zu Guttenberg: Das ist die neue Frau an seiner Seite!
Promis & Stars Karl-Theodor zu Guttenberg: Das ist die neue Frau an seiner Seite!

Zudem laufen die Vorbereitungen für die standesamtliche Trauung im Wiener Rathaus auf Hochtouren.

Damit ihr Zukünftiger sie nicht vorher sieht, kommt "Bienchen" auf direktem Weg vom Grand Hotel zum Standesamt, wo sie um 14 Uhr eintreffen soll.

Hochzeitsfeier endet zeitig

Nach der Trauung geht es für das Brautpaar und seine 50 Gäste ins Palais Auersperg, wo ihnen ein veganes Menü vom Caterer "Motto" serviert wird.

Die Feierlichkeiten sind jedoch nur bis 19 Uhr angesetzt, danach geht es für die frisch Vermählten in die Suite des Grand Hotels, die bereits für die Hochzeitsnacht gebucht wurde.

Einzig am Hochzeitstanz müsse das Paar noch feilen, wie Reiländer gestand.

Titelfoto: IMAGO / K.Piles

Mehr zum Thema Promis & Stars: