Rihanna mit gigantischem Kontostand: So steinreich soll die Musik-Ikone tatsächlich sein!

Barbados - Was für ein Haufen Patte! Sängerin und Businessfrau Rihanna (33, "We Found Love") hat seit ihrem musikalischen Durchbruch 2005 ("Pon de Replay") eine Karriere hingelegt, die nur eine Richtung kannte: nach oben! Das spiegelt sich laut des Wirtschaftsmagazins "Forbes" auch auf ihrem Konto wider. Sie ist nämlich inzwischen Milliardärin!

Superstar Rihanna (33) hat in ihrer Karriere so ziemlich alles richtig gemacht.
Superstar Rihanna (33) hat in ihrer Karriere so ziemlich alles richtig gemacht.  © Charles Sykes/Invision/AP/dpa

Umgerechnet gute 1,4 Milliarden Euro hat sie sich inzwischen erarbeitet. Dass es "nur" dabei bleibt, ist anhand ihres musikalischen wie auch businesstechnischem Erfolg wohl eher nicht zu erwarten.

Denn neben ihren zahlreichen Nummer-1-Hits und Top-10-Platzierungen sowie ausverkauften Mega-Shows rund um den Globus, ist es vor allem ihre Arbeit neben der Musik, welche ihr Vermögen immer weiter anschwellen lassen.

So machen ihre irre erfolgreichen Ausflüge in die Welt der Kosmetik, der Mode und vor allem der Dessous den Bärenanteil ihres Verdienstes aus und bescheren ihr einen Geldregen nach dem nächsten.

Bachelorette: Leon lässt Bombe platzen, doch was läuft da mit dieser Bachelor-Kandidatin?
Bachelorette Leon lässt Bombe platzen, doch was läuft da mit dieser Bachelor-Kandidatin?

Gerade das Dessous-Geschäft macht sie zu einer wahren Ikone auf dem internationalen Markt. Die Linie "Savage X Fenty" boomt nach wie vor und soll sie bis Mitte des Jahrzehnts, so schätzen es Experten, wohl zur Welt-Marktführerin machen! Was für Aussichten.

250 Millionen verkaufte Tonträger, Rekorde so weit das Auge reicht - Rihanna ist ein absoluter Weltstar

Gerade das Label "Fenty" machte sie zu einer unfassbar erfolgreichen Unternehmerin.
Gerade das Label "Fenty" machte sie zu einer unfassbar erfolgreichen Unternehmerin.  © Francois Mori/AP/dpa

Ihren wohl größten Erfolg in den internationalen Charts landete sie 2007 mit dem Song "Umbrella", gemeinsam mit US-Legende Jay-Z (51).

Ihr letzter großer Hit war der Song "Love On The Brain" aus dem Jahre 2016 aus dem Album "Anti". Zuletzt war sie dann eher als Feature zu hören.

Insgesamt blickt sie auf acht Studio- und zwei Remix-Alben zurück. Hinzu kommen satte 72 veröffentlichte Songs.

Riverboat: Désirée Nick auf dem Riverboat: "Ich war wie auf Crack!"
Riverboat Désirée Nick auf dem Riverboat: "Ich war wie auf Crack!"

Mit über 250 Millionen verkauften Tonträgern und zahlreichen Rekorden gilt sie schon jetzt als eine der größten Sängerinnen aller Zeiten.

Neben Musik und Business setzt sich die im barbadischen Saint Michael geborene Schönheit allerdings auch seit Jahren für zahlreiche soziale Projekte ein.

Titelfoto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: