Neuer Rekord für den Kaiser: Bester Radio-Einsatz überhaupt

Berlin - Ohne Superlative scheint es bei Roland Kaiser (71) nicht mehr zu gehen! Der Sänger steht im Zenit seiner Karriere und hat zum Ende des Jahres einen Rekord aufgestellt: Noch nie wurde ein Lied eines männlichen Sängers öfter im klassischen Radioprogramm gespielt.

Ich bin die Nummer eins: Die Fans von Roland Kaiser (71) halten dem deutschen Schlagerstar verlässlich die Treue.
Ich bin die Nummer eins: Die Fans von Roland Kaiser (71) halten dem deutschen Schlagerstar verlässlich die Treue.  © Michael Kremer/imago

Die Rede ist von der Single "Gut, dass ihr da seid". Damit erreichte Kaiser als erster männlicher Künstler mehr als 3000 Einsätze in den sogenannten "konservativen Airplaycharts", also den herkömmlichen Radiowellen, jenseits allen Streamings.

Als weiblichem Pendant ist das bislang nur Beatrice Egli in diesem Jahr gelungen, mit ihrer Single "Balance". Resümee: Deutscher Schlager läuft besser denn je.

Für Roland Kaiser war es die Krönung eines immens erfolgreichen Jahres: Nachdem seinem 30. Studioalbum "Perspektiven" im Spätsommer 2022 nach mehr als vierzig Jahren erstmals wieder der Einstieg auf Platz eins der deutschen Hitparade gelang, konnte er an diesen Erfolg im August 2023 mit dem Top-3-Album "Neue Perspektiven" nahtlos anknüpfen.

Endlich! Roland Kaiser bekommt seine Wachsfigur
Roland Kaiser Endlich! Roland Kaiser bekommt seine Wachsfigur

Und nicht zuletzt brach der Musiker kürzlich einen persönlichen Rekord, als er fast 100.000 Tickets seiner kommenden Jubiläumstournee in nur wenigen Stunden verkaufen konnte.

Damit nicht genug: 2024 feiert der "Grandseigneur des deutschen Schlagers" sein Bühnenjubiläum mit der Tour "50 Jahre - 50 Hits", die er mit vier nach nur rund einer halben Stunde ausverkauften "Kaisermania"-Konzerten krönt.

Titelfoto: Michael Kremer/imago

Mehr zum Thema Roland Kaiser: