Roland Kaiser mit neuen Musik-Plänen: "Ist es das, was die Menschen hören wollen?"

Münster - Sänger Roland Kaiser (71), seit Jahrzehnten erfolgreich im Schlager-Genre, kann sich einen Ausflug in den Jazz vorstellen. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur liebäugelte er insbesondere mit der dazugehörigen Stilrichtung des Swing.

Wird es ein Swing-Album von Roland Kaiser (71) geben? Erste Überlegungen gab der Sänger nun bekannt.
Wird es ein Swing-Album von Roland Kaiser (71) geben? Erste Überlegungen gab der Sänger nun bekannt.  © Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

"Ich bin ja ein großer Fan des sogenannten 'Rat Packs' um Dean Martin und Sammy Davis Jr. Ich könnte mir durchaus ein eigenes Album dazu vorstellen. Meine Plattenfirma hat mir schon ihr OK gegeben", sagte Kaiser.

Dennoch zögert der Schlager-Star und Songschreiber. Er sei sich nicht sicher, wie sein Publikum das sieht.

"Ist es das, was die Menschen hören wollen? Oder mache ich das für mich? Ich gucke mal", so der 71-Jährige. Ein abschließendes Nein gebe es dazu von ihm nicht.

Roland Kaiser: "Wenn mir jemand gesagt hätte, du wirst in einer ausverkauften Red Bull Arena in Leipzig stehen ..."
Roland Kaiser Roland Kaiser: "Wenn mir jemand gesagt hätte, du wirst in einer ausverkauften Red Bull Arena in Leipzig stehen ..."

Kaiser, der mit seiner Familie in Münster (Nordrhein-Westfalen) wohnt, hat für eine Neuauflage des Albums "Goldene Weihnachtszeit" fünf Extrastücke mit viel Swing und Bläsersound aufgenommen.

Die neue Version erscheint am 10. November. Neben Michelle Hunziker (46) ist Kaiser unter anderem mit dem Trompeter Till Brönner (52) ins Studio gegangen.

Titelfoto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Roland Kaiser: