Ein Jahr nach der Geburt! Sänger Sasha lüftet Geheimnis um Baby-Namen

Hamburg - Jetzt ist es raus! Sänger Sasha (47) und seine Frau Julia Röttgen haben rund ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes endlich den Namen des kleinen Mannes verraten.

Musiker Sasha postete kurz nach Geburt ein Foto von sich mit Mutter Julia und Sohnemann Otto Carl Leonard.
Musiker Sasha postete kurz nach Geburt ein Foto von sich mit Mutter Julia und Sohnemann Otto Carl Leonard.  © Screenshot/Instagram/sasha.music

Der süße Fratz hört auf den Namen "Otto Carl Leonard".

Ein großes Geheimnis wollte das Ehepaar, das seit Sommer 2015 verheiratet ist, eigentlich nicht daraus machen.

"Anfangs war es reine Unsicherheit. Und dann haben wir den richtigen Zeitpunkt dafür verpasst", erklärt Sasha, der mit bürgerlichem Namen Sascha Röntgen-Schmitz heißt, in einem Interview der Gala.

Country-Sänger rutscht auf dem Handy eines Fans aus: "Mein Anwalt wird anrufen"
Promis & Stars Country-Sänger rutscht auf dem Handy eines Fans aus: "Mein Anwalt wird anrufen"

Wie der Sänger allerdings verriet, gab es versteckte Hinweise. "Bei Instagram-Fotos von Otto haben wir oft den Hashtag #8 benutzt", sagt er weiter.

Für seine Frau Julia hat der Name eine besondere Bedeutung. "Meine Lieblingszahl Acht heißt auf italienisch 'otto'. Außerdem fahren wir jeden Sommer mit meiner Großfamilie nach Italien", begründet sie die Namenswahl.

Außerdem sei Otto für ihre Eltern Enkel Nummer acht, also "numero otto", wie sie sagt.

Doch einfach nur Otto reichte dem Ehepaar nicht. "Dass wir ihm gleich drei Vornamen verpasst haben, liegt daran, dass wir jeweils nur einen haben. Sasha hatte immer etwas Probleme mit seinem Vornamen. Wir wollten, dass Otto sich mal aussuchen kann, wie er heißen möchte", verrät Julia.

Berühmter Patenonkel für Otto

Sasha und Julia Röntgen sind seit Sommer 2015 verheiratet.
Sasha und Julia Röntgen sind seit Sommer 2015 verheiratet.  © Ursula Düren/dpa

Am 18. November feiert der Sasha-Sprössling nun seinen ersten Geburtstag. Die Party ist von seinen Eltern bereits geplant.

"In einem Kindercafé mit den neun engsten Freunden, die er in seinem ersten Lebensjahr gefunden hat. Otto liebt Tiere über alles, deshalb habe ich Tier-Luftballons bestellt und Kinderschminken organisiert", erklärt Julia.

Zudem kann Otto sich über ein cooles Geschenk freuen. "Eine Kinderküche. Sein Patenonkel Tim Mälzer kann ihm da gute Tipps geben", sagt Sasha mit einem Lachen.

Promi-Spross will auf eigenen Beinen stehen! Damit startet Diego Pooth jetzt als Unternehmer durch
Promis & Stars Promi-Spross will auf eigenen Beinen stehen! Damit startet Diego Pooth jetzt als Unternehmer durch

Nach dem Geburtstag geht das große Abenteuer Leben für Otto weiter. Der Kindergarten wartet auf ihn.

"Eigentlich wollte ich Otto erst mit drei in die Kita geben, damit er sagen kann, wenn ihm etwas nicht gefällt. Aber als wir die Kita besucht haben, hätten wir ihn auch gleich da lassen können, so toll fand er es", erzählt Lisa.

Dort gibt es ein Aquarium und einen Therapie-Hund. "Wir sind ein 'Working Couple', und in der Kita hat Otto mehr Spaß als zu Hause mit einer Nanny."

Ob Otto in Zukunft vielleicht auch mit einem Geschwisterchen spielen kann, wollte das Ehepaar nicht ausschließen. "Ein Background-Sänger wäre toll, aber wir möchten uns keinen Druck machen. Wir sind gerade so happy, wie es ist, mit unserer Dreier-Band", sagt Sasha.

Titelfoto: Montage: Ursula Düren/dpa, Screenshot/Instagram/sa

Mehr zum Thema Promis & Stars: