Sarafina Wollny ist mit Zwillingen zurück in Deutschland, aber wo ist ihr Peter?

Hückelhoven/Türkei - Pünktlich zum Startschuss der morgen startenden neuen TV-Staffel von "Die Wollnys" ist Zweifach-Mama Sarafina Wollny (27) nun wieder in Deutschland gelandet - aber ohne ihren Peter (29)!

Sarafina Wollny (27) ist nun endlich wieder mit ihrem Feivel vereint - und so soll es auch bleiben.
Sarafina Wollny (27) ist nun endlich wieder mit ihrem Feivel vereint - und so soll es auch bleiben.  © Screenshot/Instagram/sarafina_wollny

In letzter Zeit war es besonders still um das junge Ehepaar und die Zwillinge, die erst vor kurzem "auf Probe" in die Türkei ausgewandert sind. Lediglich den ein oder anderen Werbedeal postete die 27-Jährige für ihre rund 574.000 Fans auf Instagram, aber so richtig persönliche Eindrücke gab es nicht.

Stattdessen wurde bei Fragen auf die morgen startende neue Staffel "Die Wollnys" hingewiesen, in der viele Dinge anstehen. Dazu gehören zum Beispiel Krankenhausbesuche mit den Zwillingen Emory und Casey (beide 1), die entscheiden werden, ob die junge Familie weiterhin in der Türkei bleiben kann.

Dort fühlen sich Sarafina und Peter nämlich pudelwohl - obwohl sie ihr Hündchen Feivel erst mal zurücklassen mussten. Die Fans waren zunächst besorgt, dass das Paar komplett ohne den Zwergspitz ausgewandert ist - doch da konnte Sarafina Entwarnung geben: Sie planen definitiv, ihren Vierbeiner auch noch mit in die Türkei zu nehmen.

Sarafina Wollny: Protz-Geschenk für die Kinder begeistert vor allem Ehemann Peter!
Sarafina Wollny Sarafina Wollny: Protz-Geschenk für die Kinder begeistert vor allem Ehemann Peter!

Ganz entspannt ist die 27-Jährige mit ihren beiden Jungs gestern aus der Türkei nach Deutschland geflogen. Der Flug sei sehr entspannt gewesen, und auch die Einreise habe zügig geklappt. Die Jungs seien schon im Flugzeug eingeschlafen, sodass die junge Mutter keine Sorgen hatte.

Sarafina Wollny auf Instagram

Wo ist Peter Wollny?

Sarafina hat sich mit den Zwillingen einen entspannten Flug gegönnt, während Peter mit dem Auto auf einer Fähre hinterherreist.
Sarafina hat sich mit den Zwillingen einen entspannten Flug gegönnt, während Peter mit dem Auto auf einer Fähre hinterherreist.  © Screenshot/Instagram/sarafina_wollny

Am Flughafen gab es dann das große Wiedersehen mit Feivel. "Beim nächsten Mal kommst du mit uns, ne?", säuselte Sarafina in die Kamera während sie ihrem Hündchen ein paar Küsschen ins Fell drückte.

Für die Ausreise braucht der Vierbeiner aber ein tierärztliches Gesundheitszeugnis mit Informationen zu Impfungen und sonstigen Gesundheitszuständen des Hundes. Dafür soll bei der nächsten Reise zurück in die Türkei gesorgt sein.

Aber halt - da fehlt doch einer. Wo ist Ehemann Peter? Auch da kann Sarafina entwarnen: Peter und Kevin, ein guter Freund der Familie, sind mit dem Auto auf einer Fähre hinterhergereist. Damit dauert die Reise natürlich erheblich länger. Auch fällt diese Reise sehr viel weniger entspannt aus als Sarafinas.

Sarafina Wollny meldet sich abgekämpft bei ihren Fans: Die Zwillinge gönnen ihr keine Atempause
Sarafina Wollny Sarafina Wollny meldet sich abgekämpft bei ihren Fans: Die Zwillinge gönnen ihr keine Atempause

Ankommen werden sie in Italien und von da aus müssen beide Männer dann noch nach Deutschland fahren - eine ganz schön lange Reise. Auch die Zwillinge vermissen ihren Papa wohl schon, und riefen laut Sarafina andauernd nach ihm.

Bald soll die kleine Familie aber auch in Deutschland wiedervereint werden - ganz pünktlich zum Start der neuen Staffel.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sarafina_wollny

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: