Ab sofort im Kino: Sarah Engels und Mike Singer leihen Ladybug und Cat Noir die Stimmen!

Deutschland - Ab dem heutigen Donnerstag läuft der Film zur weltweiten Erfolgsserie Ladybug & Cat Noir in den deutschen Kinos. Während die deutschen Synchronsprecher größtenteils übernommen wurden, durften Sarah Engels (30) und Mike Singer (23) das Gesangsduett der französischen Superhelden übernehmen.

Mike Singer (23, l.) und Sarah Engels (30, r.) liehen den Superhelden Cat Noir und Ladybug ihre Gesangsstimmen für die deutsche Kinoversion des lang erwarteten Animationsfilms.
Mike Singer (23, l.) und Sarah Engels (30, r.) liehen den Superhelden Cat Noir und Ladybug ihre Gesangsstimmen für die deutsche Kinoversion des lang erwarteten Animationsfilms.  © Bildmontage: Jens Kalaene/dpa, Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Fans - ganz gleich, ob jung oder alt - warten schon lange auf den "Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film", dessen Release seit 2021 immer wieder nach hinten verschoben wurde.

Film (und Serie) folgen der eher tollpatschigen Schülerin Marinette, die unsterblich in ihren Mitschüler Adrien verliebt ist. Manchmal eher schlecht als recht meistert sie den Schulalltag in Paris, als sie zur Hüterin der Stadt auserwählt wird: Ladybug! Was sie nicht weiß, ihr Heldenpartner Cat Noir ist in Wirklichkeit Adrien ...

Für Sarah Engels, die ihr Gesangstalent im deutschen Fernsehen bereits viele Male - unter anderem bei "The Masked Singer" - unter Beweis gestellt hat, geht ein Kindheitstraum in Erfüllung, denn sie darf Marinette bzw. Superheldin Ladybug ihre Gesangsstimme leihen!

Alessio wird neun! So süß gratuliert Mama Sarah Engels zum Geburtstag
Sarah Engels Alessio wird neun! So süß gratuliert Mama Sarah Engels zum Geburtstag

"Als kleines Mädchen habe ich immer davon geträumt irgendwann mal in einem solchen Film einer Superheldin meine Gesangsstimme zu leihen. Die Zeit im Studio hat so viel Spaß gemacht und ich bin total stolz darauf", schrieb die 30-Jährige auf Instagram.

Auch Mike Singer, der für Adrien im Superhelden-Kostüm von Cat Noir singt, schrieb auf Instagram, er sei "dankbar für diese Erfahrung".

Im Interview mit TV Movie, bei dem auch Sarah mit von der Partie war, verriet er: "Ich würde so gern mal Spiderman sein. Ich bin so ein großer Fan."

Wunderschöne Animationen verlangen ein wunderschönes Duett

Szene aus "Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film" Cat Noir (l.) und Ladybug (r.) stehen vor der Glaspyramide am Louvre.
Szene aus "Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film" Cat Noir (l.) und Ladybug (r.) stehen vor der Glaspyramide am Louvre.  © Studiocanal/© 2023 The Awakening Production - SND/dpa

Der 23-jährige Singer-Songwriter hält große Stücke auf den Film. Unter anderem wegen der qualitativ hochwertigen Animation: "Als wir im Studio waren, durften wir auch schon ein paar Sekunden sehen von dem Gesangspart und das ist wirklich unglaublich, wie die Stadt Paris aussieht, wie die Charaktere dargestellt werden – das ist wunder, wunderschön", erzählte er.

Auch Sarah meinte: "Die Serie wird ja auch schon super lange richtig gehyped – auch bei uns in der Familie zum Beispiel."

Ihr Ältester sei ein großer "Miraculous Ladybug"-Fan, was den Gesangspart der zweifachen Mama im Kinofilm des erfolgreichen Franchise gleich noch schöner macht.

Sarah Engels schießt gegen Ehemann Julian: "Der ist mir peinlich"
Sarah Engels Sarah Engels schießt gegen Ehemann Julian: "Der ist mir peinlich"

Die beiden Synchron-Sänger haben zwar vor Ort zusammen im Studio gearbeitet, anhand erster Songausschnitte lässt sich jedoch nicht bestreiten, dass ihre Stimmen gut miteinander harmonieren!

Obwohl mit der französisch-koreanischen Serie bekannt, haben aber weder Sarah noch Mike den Film im Vorfeld angeschaut. Das holen sie nun mit allen anderen Fans nach.

Titelfoto: Bildmontage: Jens Kalaene/dpa, Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa, Studiocanal/© 2023 The Awakening Production - SND/dpa

Mehr zum Thema Sarah Engels: