Sarah Engels zeigt Aufnahmen von Soleas Gesicht, Fans sind enttäuscht: "Schade!"

Köln - Sarah Engels (30) hatte sich nach der Geburt ihrer Tochter Solea (1) dazu entschieden, das Gesicht der Kleinen vorerst nicht der Öffentlichkeit zu zeigen. Inzwischen ist die Einjährige jedoch hin und wieder auf dem Instagram-Profil der Sängerin zu sehen - sehr zum Ärger von einigen Fans!

Sarah Engels (30) widmete Tochter Solea anlässlich ihres ersten Geburtstages einen emotionalen Instagram-Beitrag.
Sarah Engels (30) widmete Tochter Solea anlässlich ihres ersten Geburtstages einen emotionalen Instagram-Beitrag.  © Bildmontage: Instagram/sarellax3 (Screenshots)

Seitdem die kleine Solea Liana im Dezember 2021 das Licht der Welt erblickt hat, ist sie aus dem Leben von Mama Sarah, Papa Julian Engels (29) und Bruder Alessio (7) nicht mehr wegzudenken.

Die erste gemeinsame Tochter der Sängerin und des Ex-Fußballprofis hat das Glück der vierköpfigen Familie perfekt gemacht, wie Sarah und Julian ihren Instagram-Fans beinahe täglich in ihren Storys und Beiträgen zeigen.

Inzwischen feierte Solea bereits ihren ersten Geburtstag, was ihre Eltern offenbar ein wenig wehmütig werden ließ. So teilte Sarah am Freitagabend einen Clip mit zahlreichen Aufnahmen aus Soleas erstem Lebensjahr auf ihrem Kanal, in dem sie das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren ließ.

Protz-Wahnsinn von Sarah Engels geht weiter: Das will sie sich für den Sommer zulegen!
Sarah Engels Protz-Wahnsinn von Sarah Engels geht weiter: Das will sie sich für den Sommer zulegen!

Die rund 1,8 Millionen Instagram-Fans der "Te Amo Mi Amor"-Interpretin konnten der Entwicklung der kleinen Solea in dem Clip quasi im Schnelldurchlauf beiwohnen, was bei zahlreichen Followern für Begeisterung sorgte!

Sarah Engels hatte den Clip bei Instagram geteilt

Sarah Engels wird kritisiert: "Alle können das Gesicht deiner Kinder sehen"

Sarah Engels (30) wurde für die Entscheidung, Tochter Solea offen zu zeigen, kritisiert.
Sarah Engels (30) wurde für die Entscheidung, Tochter Solea offen zu zeigen, kritisiert.  © Bildmontage: Instagram/sarellax3 (Screenshots)

"Um genau 08:38 Uhr hielt ich dich zum ersten Mal in meinem Arm und wusste, ich werde dich nie mehr loslassen. Ich wusste, ich werde dich mit jeder Zelle meines Körpers beschützen und lieben und das, solange ich lebe. Das letzte Jahr verging für mich viel zu schnell, denn du bist so schnell groß, und das Leben zu kurz", [Anm. d. Red.: Rechtschreibung in allen Zitaten übernommen] schrieb die 30-Jährige unter anderem in dem emotionalen Post und traf damit den Nerv vieler Follower. "Das ist so rührend", schrieb beispielsweise eine Userin in der Kommentarspalte.

Einigen stieß es allerdings auch übel auf, dass Sarah ihr Töchterchen inzwischen unzensiert vor der Kamera zeigt!

So ließen sich auch die Kritiker der zweifachen Mama nicht lange bitten und wetterten in den Kommentaren drauflos. "Deine Solea ist sooooooooo süß! Schade nur, dass du sie doch so öffentlich zeigst!", kritisierte ein Follower.

Nach Geburt von Pietro Lombardis Sohn: Fans ätzen gegen Kommentar von Sarah Engels!
Sarah Engels Nach Geburt von Pietro Lombardis Sohn: Fans ätzen gegen Kommentar von Sarah Engels!

Ein anderer User hatte sich für seinen Kommentar besonders viel Zeit genommen: "Dir folgen 1,8 Mio Menschen. Alle können das Gesicht deiner Kinder sehen. Weißt du wer diese Menschen sind? Es reicht, wenn ein pädophiler dabei ist... der kann mit den Bildern deiner Kinder machen, was er will, ohne dass sie sich wehren können", warnte der Follower - doch damit nicht genug!

"Du schreibst in deinem Post, dass du Solea mit jeder Zelle deines Körpers beschützen wirst", argumentierte der Follower weiter. "Warum stellst du sie dann ins Internet?" Touché!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/sarellax3 (Screenshots)

Mehr zum Thema Sarah Engels: