Selena Gomez hat Lupus: So verändern die Medikamente ihren Körper!

Los Angeles (Kalifornien/USA) - Im Alter von zehn Jahren trat Selena Gomez (30) das erste Mal in der Kinderserie "Barney und seine Freunde" vor die Kamera. 2007 folgte ihr Durchbruch in der Disney-Show "Zauberer vom Waverlyplace", anschließend erhielt sie Rollen in verschiedensten Filmstreifen. Derzeit verkörpert sie die elegante New Yorkerin Mabel Mora in "Only Murders in the Building".

Vor allem nach ihrem Auftritt bei den Golden Globe Awards 2023 musste sich Selena Gomez (30) viele gemeine Sprüche zu ihrem Körper anhören.
Vor allem nach ihrem Auftritt bei den Golden Globe Awards 2023 musste sich Selena Gomez (30) viele gemeine Sprüche zu ihrem Körper anhören.  © Jon Kopaloff / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Eins steht fest: Gomez ist vor den Kameras Hollywoods wortwörtlich groß geworden. Kein Wunder also, dass die 30-Jährige heute nicht mehr aussieht, wie vor 10, 15 oder 20 Jahren noch. Dennoch wird ihr Äußeres immer wieder zum Thema gemacht – zuletzt vor allem ihr Gewicht.

Und das, obwohl mittlerweile den meisten klar sein sollte, dass der Körper der "Lose You To Love Me"-Sängerin in den letzten Jahren mit ihrer Autoimmunkranktheit Lupus mehr als genug zu kämpfen hat.

Trotzdem fasste sich Gomez am Donnerstag noch einmal ein Herz und meldete sich in einem Live-Video auf TikTok zu Wort, um Menschen, die etwas Ähnliches wie sie durchmachen, Mut zuzusprechen.

Nach Beauty-Fail: Jetzt spricht die Ärztin von Til Schweiger
Til Schweiger Nach Beauty-Fail: Jetzt spricht die Ärztin von Til Schweiger

Dort erklärte sie unter anderem, dass ihre derzeitige Gewichtszunahme zu großen Teilen ihren Medikamenten zu verschulden sei.

Wenn sie diese nehme, neige ihr Körper nämlich zu Wassereinlagerungen. "Das ist ganz normal", so Gomez. "Wenn ich sie nicht mehr nehme, neige ich dazu, Gewicht zu verlieren."

Selena Gomez möchte ihren Fans Mut machen

Selena Gomez (30): "Ich möchte lieber gesund sein!"
Selena Gomez (30): "Ich möchte lieber gesund sein!"  © CINDY ORD / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / GETTY IMAGES VIA AFP

"Das wollte ich nur mal klarstellen", fuhr sie fort.

Die Veränderungen ihres Körpers und die Reaktionen der Medien würden derzeit sehr auf ihre mentale Gesundheit schlagen. Trotzdem versucht Gomez, sich davon nicht unterkriegen zu lassen und ihren Fans Mut zu machen.

"Ich möchte nur, dass [ihr] wisst, dass ihr schön und wunderbar seid", so die 30-Jährige. "Ja, wir haben Tage, an denen wir uns vielleicht beschissen fühlen, aber ich möchte lieber gesund sein und auf mich aufpassen. Meine Medikamente sind wichtig, und ich glaube, dass sie mir helfen werden."

Frauke Ludowig im Baywatch-Style: Heiße Fotos im Badeanzug lassen Fans ausflippen!
Promis & Stars Frauke Ludowig im Baywatch-Style: Heiße Fotos im Badeanzug lassen Fans ausflippen!

Zudem erklärte die Schauspielerin noch einmal eindringlich, dass sie "kein Model" sei und dies auch nie sein wird.

Mit den Worten "Ich liebe Euch und danke Euch, dass Ihr mich unterstützt und versteht", wandte sich Gomez noch einmal an ihre Fans, ehe sie auch einige Worte an alle anderen richtete, die kein Verständnis für sie aufbringen könnten: "Geht weg". Schließlich halte sie nichts davon, andere Menschen für ihre Körper fertig zu machen.

Titelfoto: Bildmontage: Jon Kopaloff / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP & TikTok/Screenshot/selenagomez (2)

Mehr zum Thema Selena Gomez: