Neues Projekt: Shirin David will jetzt zeigen, wie sie wirklich ist

Berlin - Überraschende News von Shirin David (28): Die Influencerin hat ein neues Podcast-Format angekündigt, in dem sie so einiges klarstellen will.

In ihrem neuen Podcast will sich Shirin David (28) zeigen, wie sie wirklich ist.
In ihrem neuen Podcast will sich Shirin David (28) zeigen, wie sie wirklich ist.  © Screenshot/Instagram/shirindavid

Viele Fans hatten gerätselt, was es mit den jüngsten Bildern von Shirin David bei Instagram auf sich hat, auf denen die Musikerin mit blondem Pony und Monobraue zu sehen ist. Einige Anhänger vermuteten gar, dass ein neues Musikvideo in den Startlöchern stehen könnte.

Nun lieferte Shirin selbst die Auflösung: Es handelt sich um Szenen aus dem Teaser zur neuen Show der 28-Jährigen mit dem Namen "Dirtea Talk". Der Podcast soll künftig wöchentlich auf YouTube und auf Spotify zu hören sein.

"Ich habe irgendwann aufgehört mich online auszusprechen oder zu teilen was aktuell in meinem Leben sowie meiner Arbeit passiert, weil ich das Gefühl hatte, nicht mehr frei sprechen zu können, ohne das Judgement so vieler anderer", schrieb die Rapperin dazu. Dennoch fehle ihr das Teilen ihrer Gedanken.

Shirin David tritt gegen Thomas Gottschalk nach: "Aus gegebenem Anlass"
Shirin David Shirin David tritt gegen Thomas Gottschalk nach: "Aus gegebenem Anlass"

Das Dauerfeuer negativer Kommentare im Netz lässt Shirin offenbar nicht gänzlich kalt. Die "Ich darf das"-Interpretin will sich erklären - zumal die Musik und die sozialen Medien dazu nur eingeschränkte Möglichkeiten bieten.

"Ich bin der Meinung, dass viele Dinge Kontext benötigen, für die eine 15-sekündige Story nicht reicht. All das in einen drei-minütigen Song zu verpacken - auch das reicht manchmal nicht aus", betonte Shirin. Zudem hätten Frauen in der Geschichte bislang nur wenige Möglichkeiten gehabt, sich Gehör zu verschaffen.

Das will die 28-Jährige mit ihrem Podcast ändern. In der Show soll es wöchentlich eine neue Folge mit Gästen geben, die in der Branche vor oder hinter der Kamera tätig sind.

Neuer Podcast von Shirin David: Jede Woche kommen neue Gäste in die Show

Muss nicht nur wegen ihrer ausgefallenen Looks viel Kritik einstecken: Shirin David.
Muss nicht nur wegen ihrer ausgefallenen Looks viel Kritik einstecken: Shirin David.  © Screenshot/Instagram/shirindavid (Bildmontage)

Gesprochen werde in der neuen Show "über privates sowohl als auch Insights in die Industrie, persönliche Erfahrungen, über die schwierige Balance zwischen Kunst und kommerziellen Erfolg, Business und die Corporate-Welt", so Shirin.

Passend zum Clip - darin setzt sich die Influencerin im sexy Outfit gegen zwei Polizisten zur Wehr - gab sich Shirin David am Ende gewohnt kämpferisch: "I do not give a single fuck anymore ob jemand mich verstehen möchte oder nicht. Bis heute wurde seit meinem Einstieg 2019 in die Musikbranche über mich gesprochen, aber nie mit mir."

Bei den Followern auf Instagram sorgte die Ankündigung für gespaltene Meinungen. Während die einen sich schon auf die neue Show freuen, sahen andere darin lediglich einen weiteren Versuch, sich gegen Vorwürfe zu wehren.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/shirindavid

Mehr zum Thema Shirin David: