Silvia Wollny bekommt makabre Frage und eskaliert: "So widerlich!"

Hückelhoven (NRW) – Silvia Wollny (57) ist fassungslos! Bei Instagram hat die Elffach-Mama eine makabre Fan-Frage zu ihrem Verlobten Harald Elsenbast (62) erreicht - ihre Reaktion fiel klar und deutlich aus.

Silvia Wollny (57) zeigt bei Instagram klare Kante.
Silvia Wollny (57) zeigt bei Instagram klare Kante.  © Montage: Instagram/Screenshot/Silvia Wollny

Dass das Oberhaupt der bekannten deutschen Großfamilie nur selten ein Blatt vor den Mund nimmt, ist für Zuschauer von "Die Wollnys" kein Geheimnis. Entsprechend aufbrausend reagierte Silvia auf die taktlose Nachricht eines Fans.

Die 57-Jährige hatte in einer Instagram-Story eine Fragerunde gestartet. Die Prämisse lautete: "Silvia, was wäre, wenn..."

Eine gute Möglichkeit für ihre rund 454.000 Follower, um das ein oder andere private Detail aus der Familienmutter herauszukitzeln.

Silvia Wollny im Rollstuhl! Familienchefin postet beunruhigendes Bild aus dem Krankenhaus
Silvia Wollny Silvia Wollny im Rollstuhl! Familienchefin postet beunruhigendes Bild aus dem Krankenhaus

So fragte ein User etwa, wie Silvia darauf reagieren würde, wenn sie in ihrem Leben niemals Kinder bekommen hätte. "Dann hätte ich weniger graue Haare", scherzte Silvia und verdeutlichte mit einem Hashtag, dass es sich bloß um Ironie handelte.

Bei manch einer Frage wurde sie jedoch ganz ernst. "Was wäre, wenn eines deiner Kinder sich als homosexuell outet?", wollte ein Fan wissen. Silvia, die ihre elf inzwischen volljährigen Zöglinge stets mit "liebevoller Strenge" erzogen hat, erwiderte: "Das wäre vollkommen in Ordnung, sie sollen lieben, wen sie möchten. Hauptsache glücklich."

Doch dann stellte ein User eine Frage, die genauso kurz wie makaber war: "War wäre, wenn Harald stirbt?"

Silvia Wollny bei Instagram

Silvia Wollny schießt gegen Instagram-User: "Was geht bei euch im Kopf ab?"

Silvia Wollny reagiert auf die makabren Fragen von Instagram-Usern.
Silvia Wollny reagiert auf die makabren Fragen von Instagram-Usern.  © Montage: Instagram/Screenshot/Silvia Wollny

Die Annahme, dass ihr Verlobter sein Leben verlieren könnte, löste bei Silvia heftige Emotionen aus. Immerhin hatte Harald, mit dem die Elffach-Mama seit rund acht Jahren liiert ist, bereits 2018 während eines Türkeiurlaubs einen Herzinfarkt erlitten.

Seither hat der 62-Jährige immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Anfang Juli hatte er sich während eines Livestreams von Silvia zu Wort gemeldet und verraten, dass es ihm zurzeit "okay" ginge.

Dass nun ein Fan Silvia mit dem Horror-Szenario von Haralds Tod konfrontierte, ging der blonden Löwenmutter eindeutig zu weit! "Was geht bei euch im Kopf ab? Solche Fragen sind so widerlich!", kommentierte sie die geschmacklose Frage, die jedoch nicht die einzige blieb.

Beunruhigender Instagram-Post: Müssen sich Fans jetzt um Silvia Wollny sorgen?
Silvia Wollny Beunruhigender Instagram-Post: Müssen sich Fans jetzt um Silvia Wollny sorgen?

So wollte ein anderer User wissen, was wäre, wenn Silvias Kinder in einen schweren Unfall verwickelt würden. "Diesen Gedanken würde ich mir niemals machen und möchte auch gar nicht darüber nachdenken!", reagierte die 57-Jährige auch hier eindeutig.

Silvia und Harald leben aktuell mit einigen anderen Wollny-Mitgliedern in der Türkei. Ein Grund für ihr befristetes Auswandern war das wärmere Klima, das für Haralds Gesundheit förderlich sein soll.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Silvia Wollny

Mehr zum Thema Silvia Wollny: