Neuerdings abergläubig! Sophia Thiel meldet sich vor "Let's Dance": "Ich bin so im Arsch"

Köln - Nach der Osterpause geht es bei "Let's Dance" am heutigen Freitagabend wieder zur Sache! Mit von der Partie ist weiterhin das "Team Soale" bestehend aus Sophia Thiel (29) und Alexandru Ionel (29) - etwas Aberglaube inklusive.

Sophia Thiel (29) und Parkettpartner Alexandru Ionel (29) sind bei "Let's Dance" weiter im Rennen.
Sophia Thiel (29) und Parkettpartner Alexandru Ionel (29) sind bei "Let's Dance" weiter im Rennen.  © Montage: Thomas Banneyer/dpa, Screenshot/Instagram Sophia Thiel

"So Leute, die Proben sind durch, liefen ganz gut", erklärt Thiel in einer Story auf Instagram. Zu sehen ist sie dabei jedoch kaum, die meiste Zeit verdeckt ein Korb mit Wäsche alles außer ihrem Kopf. "Ich bin so im Arsch! Ich will nicht immer sagen, dass ich im Arsch bin ... aber ich bin wirklich im Arsch."

Warum die gebürtige Rosenheimerin um 20.47 Uhr am Donnerstagabend dann trotzdem ihre Wäsche im Kopf hat? Ganz einfach: Sie hat sich in all den Wochen einen Aberglauben angeeignet, dessen positiver Nebeneffekt für saubere Klamotten sorgt.

Weil sie immer vor der Liveshow von "Let's Dance" Wäsche wasche, schildert Thiel, die inzwischen bei der Maschine angekommen ist. Dieses Ritual dürfe niemals gebrochen werden. "Das ist ganz wichtig."

Das Schlimmste überstanden? Sophia Thiel: "So kraftlos dem Thema gegenüber"
Sophia Thiel Das Schlimmste überstanden? Sophia Thiel: "So kraftlos dem Thema gegenüber"

Sie sei schlicht abergläubig geworden. Zum Ablauf gehören außerdem: das Tragen ihrer Glückshalskette und die Selbstbräuner-Routine am Vorabend des Auftritts. "Sonst hab ich Angst, dass es Unglück bringt, wenn ich diesen Ablauf verändere", so Thiel.

Die Antwort auf die Frage, ob ihr das Glück auch diese Woche hold bleibt, gibt es zur Primetime ab 20.15 Uhr auf RTL.

Titelfoto: Montage: Thomas Banneyer/dpa, Screenshot/Instagram Sophia Thiel

Mehr zum Thema Sophia Thiel: