Sophia Thiel gibt Mental-Health-Update: "Fühle mich ziemlich überfordert"

München - Es sind einmal mehr offene und vor allem auch ehrliche Worte, die Sophia Thiel (27) in ihrem neuesten Beitrag auf Instagram an die mehr als 1,3 Millionen Menschen, die ihr folgen, richtet. Das Thema? Ihre mentale Gesundheit!

Sophia Thiel (27) gibt Einblicke in ihr Seelenleben.
Sophia Thiel (27) gibt Einblicke in ihr Seelenleben.  © Screenshot/Instagram Sophia Thiel

Die gebürtige Rosenheimerin ist derzeit wieder viel unterwegs, was ihren Followern und allen anderen Interessierten beim Blick auf ihren Account und die dortigen Storys nicht entgangen sein dürfte. Grund sind Projekte und damit einhergehend viel Arbeit.

"Fühle mich ziemlich überfordert und sehne mich sehr nach Struktur und Routine", räumt Thiel ohne etwaige Umschweife im Einstieg des Postings auf der Social-Media-Plattform ein. Erst unlängst sei ihr aufgefallen, wie leicht es doch wäre, wieder in den damaligen Alltag vor ihrer Auszeit zurückfallen zu können. "Aufstehen, vorkochen, trainieren und 'abarbeiten'. Tag ein, Tag aus", hadert die Bayerin.

Dass Thiel dies um jeden Preis verhindern möchte, liegt entsprechend auf der Hand. Sie versucht laut eigener Aussage aus diesem Grund, sich mit ihrem derzeitig "sehr abwechslungsreichen und teilweise chaotischen Alltag" anzufreunden. Das Zauberwort, um ihr Ziel zu erreichen, laute deshalb "Fleixtrolle".

Frühmorgens völlig fertig: Von dieser Änderung verspricht sich Sophia Thiel viel!
Sophia Thiel Frühmorgens völlig fertig: Von dieser Änderung verspricht sich Sophia Thiel viel!

"Das Wort, zusammengebastelt aus Flexibilität und Kontrolle, soll mir vor Augen halten, dass absolute Kontrolle eigentlich eine Illusion ist", erklärt Thiel allen, die sich fragend am Kopf gekratzt haben. Schließlich könne einem das Leben stets einen Strich durch die Rechnung machen. "Das habe ich vor allem wieder die letzten Monate gemerkt."

Sophia Thiel spricht über die Auswirkungen der hohen Belastung auf ihre Ernährung

Sophia Thiel (27) hilft mit ihrer Offenheit auch anderen Menschen, die sich nur allzu gut in die Situation der Influencerin hineinversetzen können.
Sophia Thiel (27) hilft mit ihrer Offenheit auch anderen Menschen, die sich nur allzu gut in die Situation der Influencerin hineinversetzen können.  © Peter Kneffel/dpa

Das gilt ebenfalls für einen anderen Bereich: ihre Ernährung. Denn auch bei dieser hat die aktuelle Belastung durchaus Folgen für die Influencerin.

"Hab momentan auch mit meiner Ernährung zu kämpfen - es ist Sommer, heiß, meine Fitness Challenge steht immer noch an … aber ich komme gerade einfach nicht in meinen Trott zurück", offenbart die 27-Jährige ihren Followern. Sie falle nach einem langen Tag einfach kaputt aufs Sofa.

Dementsprechend gering falle auch die Motivation, einkaufen zu gehen oder für sich selbst zu kochen aus. Pizza vom Lieferservice sei deutlich bequemer.

Jurassic Park in Deutschland! Welches Dino-Duo macht hier die Stadt unsicher?
Sophia Thiel Jurassic Park in Deutschland! Welches Dino-Duo macht hier die Stadt unsicher?

Komplett außer Kontrolle sei die Situation jedoch nicht geraten. "Hier reden wir jetzt nicht gleich von manischen Essanfällen, nein - mir fehlt zurzeit nur jegliche Energie, bin schlapp und müde. Ich esse mal mit mehr Struktur, dann wieder weniger."

Der Umstand, den viele wohl nur allzu gut nachvollziehen können, ärgere sie zwar durchaus und bringe sie zum Nachdenken, dennoch sei er auf gewisse Weise derzeit aber auch in Ordnung. "Ich weiß, dass meine Energie zurückkommen wird und ich dann wieder mehr Sport mache und mich bewusster ernähre - bis dahin mache ich alles so gut es geht", gibt sich Thiel sicher.

Sie höre vorerst einfach auf die Signale, die ihr Körper ihr sende. Allein sei sie damit nicht, was ihr durch ihr Umfeld klar werde.

Dass es vielen Menschen ähnlich geht, wird auch beim Blick in die Kommentarspalte des Beitrags deutlich. Thiel erhält viel Zustimmung, lobende Worte und wird mit Emojis geradezu überschüttet. Ihre Offenheit ist für andere eine Stütze.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram Sophia Thiel

Mehr zum Thema Sophia Thiel: