Wechsel ins Glück? Thomalla-Ex Loris Karius findet endlich einen neuen Verein!

Newcastle (England) - Am 28. Februar 2021 in der Alten Försterei beim 1. FC Union Berlin stand Torhüter Loris Karius (29) das letzte Mal zwischen den Pfosten. Nun hat der Keeper endlich einen neuen Verein gefunden.

Sein vorerst letzter Einsatz im Tor am 28. Februar 2021 für Union Berlin gegen die TSG Hoffenheim.
Sein vorerst letzter Einsatz im Tor am 28. Februar 2021 für Union Berlin gegen die TSG Hoffenheim.  © IMAGO / camera4+

Er unterschrieb beim Premier-League-Klub Newcastle United einen Kurzzeitvertrag bis Ende des Jahres mit der Option auf Verlängerung bis Ende Juni 2023.

Ob er dort schnell zu seinem Comeback kommen wird, ist aber eher fraglich, denn er wurde als Backup für den am Knöchel verletzten Ersatztorhüter Karl Darlow (31) geholt.

Nummer eins zwischen den Pfosten des aktuellen Tabellen-Elften ist der englische Nationalkeeper Nick Pope (30), den Newcastle erst in diesem Sommer für 11,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Burnley holte. Zudem gibt es mit Mark Gillespie (30) einen weiteren Torhüter im Kader.

Wegen Shelby Lynn: Sophia Thomalla tritt aus CDU aus
Sophia Thomalla Wegen Shelby Lynn: Sophia Thomalla tritt aus CDU aus

"Es ist eine gute Gelegenheit für mich und ein großartiges Projekt, an dem ich mitwirken kann. Ich habe nicht lange gebraucht, um eine Entscheidung zu treffen", sagte Karius nach seiner Unterschrift.

Zuletzt war er vereinslos, als sein Vertrag beim FC Liverpool in diesem Sommer nach sechs Jahren auslief. Aufgrund seiner überragenden Leistungen beim 1. FSV Mainz 05 hatte Jürgen Klopp (55) den Schlussmann im Sommer 2016 an die Anfield Road gelockt.

Rund zwei Jahre war Loris Karius (29) mit Sophia Thomalla (32) liiert, bevor der die Schauspielerin betrog ...
Rund zwei Jahre war Loris Karius (29) mit Sophia Thomalla (32) liiert, bevor der die Schauspielerin betrog ...  © IMAGO / VISTAPRESS

Loris Karius: Das brutale Champions-League-Finale 2018 änderte sein Leben für immer

Loris Karius (29) stand sechs Jahre beim FC Liverpool unter Vertrag, kam aber vier Jahre lang nicht zu einem einzigen Einsatz.
Loris Karius (29) stand sechs Jahre beim FC Liverpool unter Vertrag, kam aber vier Jahre lang nicht zu einem einzigen Einsatz.  © IMAGO / Shutterstock

Doch das Champions-League-Finale im Mai 2018, dass die "Reds" mit 1:3 gegen Real Madrid verloren, änderte ein Leben und seine sportliche Laufbahn drastisch.

Zwei schwere Fehler hatten zu zwei Gegentoren geführt, die Fußballwelt gab dem deutschen Keeper die Schuld. Er vergoss noch auf dem Spielfeld bittere Tränen.

Wenige Tage nach dem Drama gab der Verein bekannt, dass Karius bereits in der 49. Minute nach einem brutalen Foul von Sergio Ramos (36) eine Gehirnerschütterung erlitten hatte – also noch vor den beiden Gegentreffern. Trotzdem spielte er weiter. Und bekam den Karriereknick seines Lebens.

Nach CDU-Austritt: Sophia Thomalla rechnet mit ihren Kritikern ab
Sophia Thomalla Nach CDU-Austritt: Sophia Thomalla rechnet mit ihren Kritikern ab

Noch in dem Sommer wurde er an Besiktas Istanbul verliehen und machte von da an eher privat Schlagzeilen, als er von 2019 bis 2021 mit Sophia Thomalla (32) liiert war. Er ging dann aber fremd, die Moderatorin ist mittlerweile seit Oktober 2021 mit Tennis-Star Alexander Zverev (25) zusammen.

Karius blieb jedoch auch in Istanbul nicht fehlerlos und kehrte nach zwei Jahren 2020 nach Liverpool zurück.

In der darauffolgenden Saison schaffte er es aber kein einziges Mal in den Kader, wurde dann Ende September an den 1. FC Union Berlin ausgeliehen. Doch da unterlag er im Konkurrenzkampf Andreas Luthe (35) und stand für die Eisernen nur fünfmal im Tor. Auch dann ging es zurück nach Liverpool, doch es verging seit Sommer 2021 nun ein ganzes Jahr, in dem Karius erneut das Spielfeld in England nicht sah.

Wird es in dieser Saison also bei Newcastle so weit sein?

Titelfoto: IMAGO / VISTAPRESS

Mehr zum Thema Sophia Thomalla: