Sylvana Wollny teilt niedliches Bild mit Anastasia, doch ihre Fans werden stinksauer!

Hückelhoven - In der Regel wird Sylvana Wollny (30) von ihren Instagram-Fans mit Komplimenten überschüttet, ihr jüngster Post trat allerdings eine hitzige Debatte in der Kommentarspalte los. Der Grund: Einige Follower waren der Meinung, die zweifache Mama würde ihre jüngere Tochter bevorzugen!

Sylvana Wollny (30) teilte bei Instagram jüngst ein Bild mit Töchterchen Anastasia (2) - und trat damit eine hitzige Diskussion unter ihren Fans los.
Sylvana Wollny (30) teilte bei Instagram jüngst ein Bild mit Töchterchen Anastasia (2) - und trat damit eine hitzige Diskussion unter ihren Fans los.  © Instagram/sylvana_wollny

Sylvanas 322.000 Follower werden regelmäßig mit Instagram-Beiträgen und Storys versorgt. Nahezu täglich meldet sich die älteste Wollny-Tochter auf ihrem Kanal, berichtet von ihrem Alltag als Mama oder teilt lustige Momente mit ihrer Community.

Ein Konzept, das bei ihren Fans eigentlich ausgezeichnet ankommt. So sammeln sich in den Kommentarspalten unter den Beiträgen der zweifachen Mama üblicherweise Komplimente und Glückwünsche zu ihrer vierköpfigen Familie - kürzlich schlugen die Wollny-Fans aber ganz neue Töne an. Was war denn da los?

Nachdem Sylvana am Montag ein neues Bild mit Töchterchen Anastasia (2) geteilt hatte, auf dem sie die Kleine liebevoll auf dem Arm hielt und beide in die Kamera lächelten, hagelte es von zahlreichen Fans Kritik!

Emotional: Roland Kaiser bekommt riesige Überraschung auf seiner Weltreise!
Roland Kaiser Emotional: Roland Kaiser bekommt riesige Überraschung auf seiner Weltreise!

So behaupteten einige User, Sylvana würde die kleine Anastasia ihrer älteren Tochter Celina (8) vorziehen.

"Man sieht immer nur die Kleine... wird die Große nicht geliebt???", hakte beispielsweise ein Fan in den Kommentaren nach. Und mit dieser Meinung stand er nicht alleine dar!

Sylvana Wollny mit Töchterchen Anastasia

Sylvana Wollny mit ihrer großen Tochter Celina

Sylvana Wollny rechtfertigt sich: "Lieben unsere Kinder gleichermaßen!!!"

Sylvana Wollny (30) mit ihrer älteren Tochter Celina (8).
Sylvana Wollny (30) mit ihrer älteren Tochter Celina (8).  © Instagram/sylvana_wollny

"Leider finde ich das auch. Die Kleine wird in den Himmel gehoben und die Große??? Wollte auch schon ganz lange was sagen, weil mich das echt ankotzt", bestätigte ein weiterer User den Eindruck, der sich offenbar unter einem Teil von Sylvanas Community breitgemacht hatte.

"Ich unterstelle ihr [Sylvana] auch nicht, dass sie das absichtlich macht... aber mir tut das schon weh, dass Celina selten erwähnt wird", merkte ein anderer Follower an.

Ein User behauptete sogar, die Zweijährige ließe sich schlichtweg "besser vermarkten".

Sorgen bei "Let's Dance"-Star Renata Lusin: Baby Stella muss unters Messer!
Renata Lusin Sorgen bei "Let's Dance"-Star Renata Lusin: Baby Stella muss unters Messer!

Mit derart heftiger Kritik schien Sylvana offenbar nicht gerechnet zu haben und meldete sich in der Kommentarspalte unter dem Beitrag prompt selbst zu Wort!

"Anastasia ist die Jüngere und somit ist sie natürlich auch mehr bei Mama und Papa. Celina ist die Große und hat nun mal nicht mehr so viel Lust, den ganzen Tag bei Mama und Papa zu sein. Das hat aber nichts mit unserer Liebe ihr gegenüber zu tun!!! Wir lieben unsere Kinder gleichermaßen aus tiefstem Herzen!!!!", machte die Wollny-Tochter entschieden klar. Ob diese Antwort die Kritiker unter ihren Followern zufriedenstellen konnte?

Inzwischen hat Sylvana die provokante Frage des Fans, "ob Celina nicht geliebt werden würde", aus den Kommentaren gelöscht. Auch ihre gesalzene Antwort ist dort nicht mehr zu finden.

Titelfoto: Instagram/sylvana_wollny (Bildmontage)

Mehr zum Thema Sylvana Wollny: