Tanja Szewczenko in Weihnachts-Laune: Leo und Luis haben vor riesiger Kreatur besonders Angst!

Köln - Ginge es nach Tanja Szewczenko (45), wäre ab sofort jeder Tag Weihnachten. Mit viel Musik und einem riesigen und zum Teil singenden Weihnachtsmann will die Ex-Schauspielerin ihrer Familie die Adventszeit versüßen. Das kommt aber nicht bei allen gut an...

Allzu mutig waren die beiden Söhne Leo und Luis vorerst nicht, als Mama Tanja dem großen Weihnachtsmann näher kam.
Allzu mutig waren die beiden Söhne Leo und Luis vorerst nicht, als Mama Tanja dem großen Weihnachtsmann näher kam.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Erst vor wenigen Tagen platzierte die ehemalige Soap-Darstellerin von "Alles was zählt" einen großen singenden Weihnachtsmann im Essbereich ihres Hauses.

Ihren kleinen Sprösslingen gefiel die Idee aber nur zum Teil. Die Zwillinge Leo und Luis (beide 1) konnten zwar fröhlich zur Musik des Weihnachtsmannes tanzen, so ganz trauten sich die jüngsten Kids dann aber doch nicht an den so übermächtigen Geschenkebringer.

In ihrer neuesten Story, die Tanja mit ihren fast 300.000 Fans auf Instagram teilte, machte sich die Bestseller-Autorin schon ein klein wenig lustig über ihre Jünglinge, die sich zwar trauten, den Weihnachtsmann zu "streicheln", aber nicht, den roten Knopf zu drücken, der für das Abspielen von Weihnachtsmusik verantwortlich ist.

Tanja Szewczenko erlebt Tag zum Vergessen: Buchungs-Panne trübt Urlaubs-Vorfreude!
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko erlebt Tag zum Vergessen: Buchungs-Panne trübt Urlaubs-Vorfreude!

"Soll ich den Weihnachtsmann wieder anmachen? Möchtest du nicht selber mal den roten Knopf drücken?", fragte die 45-Jährige Sohnemann Leo, der für die Idee seiner Mutter gar kein Verständnis hatte und mit einem verärgerten Blick kurz und knapp darauf antwortete.

Tanja Szewczenko im Weihnachts-Fieber auf Instagram

Süße Tanzeinlage der beiden jüngsten Leo und Luis

Nach kurzem Versteckspiel wagte sich Luis etwas näher an den singenden und riesigen Geschenkebringer.
Nach kurzem Versteckspiel wagte sich Luis etwas näher an den singenden und riesigen Geschenkebringer.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Und wie sieht es beim anderen Mitglied des Szewczenko-Clans aus? Der versteckte sich lieber unter der Küchentheke und ließ seinem Bruder mal den Vortritt.

"Das ist wirklich total lustig - sie wollen immer, dass ich diesen Weihnachtsmann anmache, aber sie trauen sich nicht selber, auf diesen Knopf zu drücken", bemerkte Tanja.

Es bleibt zu bezweifeln, ob ihre Community es genauso amüsant findet, dass sich die dreifache Mama über ihre leicht verängstigten Kinder lustig macht und weiter munter alles mit der Kamera festhält.

Krankenlager bei Tanja Szewzcenko: Es hat sie alle erwischt
Tanja Szewczenko Krankenlager bei Tanja Szewzcenko: Es hat sie alle erwischt

Zum Abschluss gab es dann aber doch die Tanzeinlage, für die das Zwillings-Duo so bekannt ist. Kaum drückte Mama Tanja auf den sagenumwobenen roten Knopf, zog es die Zwillinge auf die heimische Tanzfläche, um ihre besten Weihnachts-Moves auszupacken.

Und nach ein bisschen Tanzen wagte sich anschließend sogar Söhnchen Leo an den "großen wackelnden Mann", um ihn kurzerhand zu streicheln, ehe er sich wieder schnell aus dem Staub machte. Dann kann Weihnachten ja kommen!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: