Als Dank für ihre Arbeit: Taylor Swift schenkt Tour-Fahrern 5 Millionen Dollar!

Inglewood (Kalifornien/USA) - Mega-Star Taylor Swift (33) ist derzeit in aller Munde. Im März startete sie ihre "The Eras"-Tour in den USA, die sich nun langsam dem Ende zuneigt. Kurz vor ihrer letzten Station im kalifornischen Inglewood entschied sich die Musikerin dazu, ihren Angestellten für die harte Arbeit in den Staaten zu danken.

Mit dieser Zahlung hat Taylor Swift (33) ihren Angestellten eine riesige Freude gemacht.
Mit dieser Zahlung hat Taylor Swift (33) ihren Angestellten eine riesige Freude gemacht.  © SUZANNE CORDEIRO / AFP

Wie das Promi-Portal TMZ berichtete, habe Swift die Arbeit ihrer Tour-Fahrer auf eine ganz besondere Art und Weise geehrt - und zwar indem sie ihnen eine Sonderzahlung von über 100.000 US-Dollar (umgerechnet knapp 91.000 Euro) machte.

Die "Cruel Summer"-Sängerin, ihre Crew sowie jegliches Tour-Equipment wurden in den letzten fünf Monaten von etwa 50 Fahrern durchs gesamte Land transportiert. Somit hat es sich Swift um die fünf Millionen US-Dollar (etwa 4,5 Millionen Euro) kosten lassen, um ihrer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen.

Damit hörte die Großzügigkeit des Pop-Stars jedoch noch lange nicht auf! TMZ zufolge soll sie unter anderem auch ihre Band, ihre Tänzer, die Caterer sowie die Licht- und Tontechniker mit einer Sonderzahlung überrascht haben. Die Höhe dieser ist allerdings nicht bekannt.

Taylor Swift in Hamburg: Alles, was Ihr zu den Konzerten wissen müsst!
Taylor Swift Taylor Swift in Hamburg: Alles, was Ihr zu den Konzerten wissen müsst!

Dass die Sängerin mehr als genug Geld hat, um ihren Angestellten eine derartig große Freude zu bereiten, sollte spätestens nach dem Megaerfolg ihrer aktuellen Tournee klar sein, die in der US-Stadt Seattle kürzlich sogar für ein Erdbeben der Stärke 2,3 sorgte.

"The Eras"-Tour von Taylor Swift könnte 1,3 Milliarden Dollar einspielen!

Derzeit sorgt Taylor Swift (33) mit ihrer "The Eras"-Tour für jede Menge Schlagzeilen!
Derzeit sorgt Taylor Swift (33) mit ihrer "The Eras"-Tour für jede Menge Schlagzeilen!  © SUZANNE CORDEIRO / AFP

So wurden erst Anfang Juli Berichte laut, dass Swift und die Veranstalter der Event-Reihe pro Nacht einen Umsatz von 13 Millionen US-Dollar machen sollen! Umgerechnet sind das in etwa 11,8 Millionen Euro.

Derzeit wird sogar erwartet, dass die Popikone mit der Tour eine Rekordsumme von mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar (etwa 1,2 Milliarden Euro) einspielen wird!

Nach ihrem letzten US-Stopp in Inglewood am 9. August macht sich Swift schließlich in Richtung Südamerika. Ab Februar nächsten Jahres geht es für sie dann nach Asien, Australien sowie Europa. Auch in Deutschland wird die Sängerin auftreten - ganze siebenmal! Zwei Konzerte wird sie in München geben, drei in Gelsenkirchen und zwei in Hamburg.

Titelfoto: SUZANNE CORDEIRO / AFP

Mehr zum Thema Taylor Swift: