Tim Bendzko hat sich verknallt

Berlin - Popsänger Tim Bendzko (37, "Nur noch kurz die Welt retten") hat sich ein bisschen in Potsdam verliebt und schwärmt vor allem für die Parks in seiner Wahlheimat

Tim Bendzko (37) wurde in Berlin geboren.
Tim Bendzko (37) wurde in Berlin geboren.  © Joerg Carstensen/dpa

Das sagte er in einem Videointerview der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

"Der Neue Garten ist mein Lieblingspark. Aber ich finde eigentlich alles ziemlich gut", so Bendzko. Außerdem lebten seine Großeltern in Babelsberg.

Bendzko, der in Berlin geboren wurde, wohnte einige Zeit in Potsdam. Den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" sagte er, er sei inzwischen schon wieder etwas weiter gezogen, "ins Brandenburgische".

Tim Bendzko: So hilft dem Sänger das Vatersein beim Smalltalk
Tim Bendzko Tim Bendzko: So hilft dem Sänger das Vatersein beim Smalltalk

"Aber ich fühle mich immer noch als Potsdamer." Er bezeichnete die Stadt als eine der schönsten, die er kenne.

Zu dem 20. Stadtwerkefest kamen nach Angaben der Polizei rund 15.000 Menschen. Unter anderem war auch Entertainer Bürger Lars Dietrich dabei.

Am ersten Tag des Festes am Freitag waren zum Klassik-Open-Air etwa 5000 Besucher gekommen, wie die Polizei in Potsdam schätzte.

Titelfoto: Joerg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Tim Bendzko: