Deshalb konnte Topmodel Toni Garrn ihre Schwangerschaft anfangs nicht genießen

Hamburg - Lange hielt Topmodel Toni Garrn (28) ihre Schwangerschaft geheim. Seit Anfang des Monats aber wissen wir: Sie und ihr frisch gebackener Ehemann Alex Pettyfer (30) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

Das Topmodel ist bereits in der 28. Schwangerschaftswoche angekommen.
Das Topmodel ist bereits in der 28. Schwangerschaftswoche angekommen.  © Screenshot Instagram/tonigarrn

"Endlich kann ich meine größte Nachricht mit Euch teilen", hatte sie vor wenigen Wochen auf Instagram verkündet (TAG24 berichtete). "Mein Leben wird sich definitiv für immer verändern."

Dabei befindet sich Toni inzwischen bereits in der 28. Schwangerschaftswoche, also im 7. Monat.

Ihrer Instagram-Community verriet sie jetzt in einer Fragerunde, dass sie ihre Schwangerschaft in der ersten Zeit aber noch nicht so richtig genießen konnte. "Bis zum vierten Monat ging es mir wirklich schlecht. Ich war so krank. Mir war den ganzen Tag schlecht", so Toni.

Sie habe auch extreme Schwangerschaftsgelüste gehabt. "Mitten in der Nacht brauchte ich Laugenbrezeln, ich wollte nur noch Kohlenhydrate, Brot und Kartoffeln." Auch in Sachen Schwangerschaftsdemenz könne sie inzwischen gut mitreden.

Außerdem fiel es Toni äußerst schwer, die große Nachricht so lange zu verheimlichen. Corona habe zwar einiges einfacher gemacht.

Dennoch berichtete sie ihren rund 2,3 Millionen Followern: "Es war schlimm. Ich hatte Angst, dass Menschen es ausplaudern oder mich fotografieren könnten, noch bevor ich es meiner Familie und meinen Freunden sage."

Das Model kann die Schwangerschaft endlich genießen

Alex Pettyfer (30) und Toni Garrn (28) freuen sich auf ihr erstes Kind.
Alex Pettyfer (30) und Toni Garrn (28) freuen sich auf ihr erstes Kind.  © Screenshot Instagram/tonigarrn

Doch inzwischen kann Toni Garrn über die letzten Monate lachen. Denn sie fühlt sich absolut bereit für ein Kind. "Das ist für mich die schönste Sache auf der ganzen Welt", erklärte sie und betonte zudem: "Ich habe mich schon immer bereit dafür gefühlt."

In Alex hätte sie nun auch den besten Partner auf der ganzen Welt gefunden. Das Kind sei übrigens während ihres Hochzeits-Wochenendes entstanden, verriet Toni zum Schluss noch mit einem Augenzwinkern.

Im Oktober war bekannt geworden, dass sich Toni und Alex im engsten Familienkreis im Berner Schloss in Hamburg das Ja-Wort gegeben haben sollen.

Wegen der Corona-Krise musste eine größere Feier in Griechenland zunächst abgesagt werden.

Titelfoto: Screenshot Instagram/tonigarrn

Mehr zum Thema Toni Garrn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0