War Danni Büchner schuld am Liebes-Aus? Ennesto Monté "war so enttäuscht"

Frankfurt am Main/Mallorca - Schon von Beginn an stand die Liebe zwischen Danni Büchner (43) und Ennesto Monté (46) unter keinem guten Stern. Neben viel Frotzelei von Außen, gab es zwischenzeitlich immer wieder Gerüchte über ein Beziehungs-Aus. Mitte März war es dann endgültig soweit und die Mallorca-Auswanderin und der Schlagerbarde gingen getrennte Wege. Doch an wem lag es denn nun?

Die Frage, wer letztlich wirklich schuld am Liebes-Aus zwischen Ennesto Monté (46) und Danni Büchner (43) war, wird wohl auf ewig ein Geheimnis bleiben.
Die Frage, wer letztlich wirklich schuld am Liebes-Aus zwischen Ennesto Monté (46) und Danni Büchner (43) war, wird wohl auf ewig ein Geheimnis bleiben.  © Montage: Instagram/ennesto.official, Instagram/dannibuechner

Während sich der "Arsch wie Kardash"-Interpret zunächst in Geheimniskrämerei übte und öffentlich zu Protokoll gab, dass nur die beiden ehemals Verliebten wüssten, warum die Beziehung scheiterte, schob Danni den Schwarzen Peter kurz darauf eher in Richtung ihres ehemaligen Lovers.

Den bezichtigte sie nämlich indirekt in Form eines Instagram-Posts des Lügens. Ob dem tatsächlich so war? Ein direktes Statement blieb die Witwe von Kult-Auswanderer Jens Büchner (†49) jedoch schuldig. Dabei hatte Ennesto noch dafür sorgen wollen, dass seine Ex von einem möglichen Shitstorm verschont bleibt.

"Lasst sie in Ruhe und gebt meinetwegen mir die Schuld, wenn euch das guttut", schrieb der auch aufgrund seiner Penis-Vergrößerungen in die Schlagzeilen geratene Reality-TV-Teilnehmer. In einem Instagram-Livetalk mit dem Boulevard-Magazin "OK!" schlug Ennesto dann aber etwas andere Töne an.

Ennesto Monté kurz nach Danni-Büchner-Trennung: Datet der Sänger diese bekannte Blondine?
Promis & Stars Ennesto Monté kurz nach Danni-Büchner-Trennung: Datet der Sänger diese bekannte Blondine?

Denn dort ließ er - zwar noch immer recht kryptisch - durchhören, dass es wohl Danni gewesen sein soll, die Lügen und unschöne Behauptungen ausgesprochen haben soll, die dem Schlagersänger - wohl eher ungewollt - zu Ohren gekommen seien.

"Ich habe Sachen mitbekommen, die ich nicht mitbekommen sollte und wollte. Ich konnte das nicht glauben", sagte Ennesto am Sonntagabend in dem "OK!"-Livetalk, an dem auch sein Best Buddy, Model Aurelio Savina (43) beteiligt war.

Danni Büchners Geburtstag war der Wendepunkt in der Beziehung mit Ennesto Monté

Zu den unschönen Aussagen, die Ennesto nicht weiter präzisierte, sei es rund um Dannis 43. Geburtstag gekommen, zu dessen Anlass er extra nach Mallorca gereist war. Doch sein Aufenthalt fand durch diesen Zwischenfall ein abruptes Ende. Ohne jegliche Verabschiedung habe der 46-Jährige seine Koffer gepackt und wäre wieder in seine Heimat nach Frankfurt am Main gereist.

Ob es ein Liebescomeback zwischen den beiden geben wird? Zwar gab Ennesto zu, dass bei ihm sicherlich und bei Danni höchstwahrscheinlich noch Gefühle im Spiel seien, jedoch sei "zu viel zwischen uns passiert". Optimismus klingt definitiv anders.

Titelfoto: Montage: Instagram/ennesto.official, Instagram/dannibuechner

Mehr zum Thema Promis & Stars: