Pikante Fotos beweisen: Willi Herren führte Doppelleben, so reagiert Jasmin!

Köln/Mallorca - Der Tod von Willi Herren (†45) im April erschütterte die Promi-Welt. Der Reality-TV-Star wurde leblos in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Die genaue Todesursache ist bis heute unklar.

Jasmin Herren (42) muss derzeit neue, pikante Enthüllungen über ihren verstorbenen Ehemann Willi Herren (†45) verkraften.
Jasmin Herren (42) muss derzeit neue, pikante Enthüllungen über ihren verstorbenen Ehemann Willi Herren (†45) verkraften.  © Instagram/jasminherren78 (Screenshots, Bildmontage)

Und obwohl der Entertainer auf dem Melaten-Friedhof längst seinen Frieden gefunden hat, will um sein schillerndes Leben auch Monate später noch immer keine Ruhe einkehren. Im Gegenteil, denn neue pikante Enthüllungen beweisen: Willi führte tatsächlich ein Doppelleben!

Schon zu Lebzeiten sah sich der Ballermann-Sänger immer wieder mit dem Vorwurf der Untreue konfrontiert. Nicht ganz zu Unrecht, denn zu Beginn seiner Beziehung mit Ehefrau Jasmin Herren (42), fuhr Willi eine Zeitlang tatsächlich zweigleisig.

Mit seiner Teilnahme bei "Temptation Island VIP" wollte der 45-Jährige medienwirksam unter Beweis stellen, dass er mit der Vergangenheit abgeschlossen und sich geändert hat. Egal, wie groß die Versuchung auch war, Willi meisterte die Show mit Bravour. Doch der Schein trog offenbar!

"Brisant"-Moderatorin Mareile Höppner muss Insta-Post löschen: "Hätte dich für klüger gehalten"
Promis & Stars "Brisant"-Moderatorin Mareile Höppner muss Insta-Post löschen: "Hätte dich für klüger gehalten"

Wie jetzt ans Licht kam, hat der "Lindenstraße"-Star seine Frau gleich mehrfach betrogen, wie pikante Fotos von Frauen in eindeutigen Posen auf seinem Handy beweisen.

Auch diverse Chat-Verläufe mit fremden Damen sind darauf zu finden.

Rund 220.000 Fans verfolgen das Leben von Jasmin Herren auf Instagram

Jasmin Herren: "Er hat keine andere Frau an seiner Seite gewollt!"

Der "Lindenstraße"-Star starb überraschend Ende April im Alter von nur 45 Jahren in Köln.
Der "Lindenstraße"-Star starb überraschend Ende April im Alter von nur 45 Jahren in Köln.  © Henning Kaiser/dpa

Für Witwe Jasmin ein Schock - oder eben auch nur die Bestätigung dessen, was sie schon lange vermutet hatte.

Im Interview mit BILD gibt sie zu: "Ich weiß es seit ein paar Tagen schon, dass mein Willi mich tatsächlich all die Jahre über immer wieder mit anderen Frauen betrogen hat, vor allem in den Anfängen vor der Hochzeit."

Inzwischen habe sie Zugang zur kompletten iCloud ihres verstorbenen Mannes. "Ich muss den Tatsachen schmerzvoll ins Auge blicken und die Echtheit der Bilder leider bestätigen." Als hätte sie nicht schon genug ertragen müssen, geht sie nun ein weiteres Mal durch die Hölle.

Andreas Gabalier: Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück
Andreas Gabalier Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück

Doch warum tauchten die Aufnahmen erst jetzt auf? Das Handy des Ballermann-Stars lag bislang zur Beweissicherung bei der Polizei und wurde erst kürzlich wieder an Willis Witwe übergeben.

Und obwohl ihr Herz nun laut eigener Aussage ein zweites Mal gebrochen wurde, verzeiht sie ihrem Mann post mortem die diversen Fehltritte. "Ich weiß, dass diese Frauengeschichten keinerlei Bedeutung in seinem Herzen hatten. Denn er kam ja immer wieder zurück zu mir", betont die Schlagersängerin im Interview.

"Ich weiß, er hat mich geliebt und geheiratet und keine andere an seiner Seite gewollt. Bis zum Schluss. Und das bleibt in meinem Herzen!" Starke Worte einer noch stärkeren Frau.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa, Instagram/jasminherren78/Screenshot (Bildmontage)

Mehr zum Thema Willi Herren: