Yvonne Woelke ätzt gegen Tessa Bergmeier: "Was ist dein Problem?"

Hamburg – Die Schlammschlacht zwischen Ex-"Dschungelcamperin" Tessa Bergmeier (33) und Schauspielerin Yvonne Woelke (41) nimmt kein Ende. Der Auslöser? Eine Mütze.

Tessa Bergmeier (33, l.) und Yvonne Woelke (41) feinden sich im Netz an.
Tessa Bergmeier (33, l.) und Yvonne Woelke (41) feinden sich im Netz an.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram: tessa.bergmeier, yvonnewoelke

Die "Verbotene Liebe"- Darstellerin habe öffentlich geäußert, dass sie keinen Pelz trage, sei dann aber in einer Instagram-Story mit einer Mütze mit Pelz-Bommel zu sehen gewesen - zu viel für Hardcore-Veganerin Tessa!

Sie warf ihrer Rivalin daraufhin vor, eine Lügnerin zu sein und erklärte in ihrer Insta-Story, dass es ihr nicht nur um die Mütze gegangen sei: "Ich finde auf deinem Profil immer noch 20.000 Fotos, auf denen du Pelz trägst", wetterte sie.

Das wollte sich die 41-Jährige nicht länger bieten lassen. Sie suchte einen Experten auf, um die Mütze testen zu lassen. Nun habe sie ein reines Gewissen, wie sie ihren Followern in einer Story offenbarte: "Die Mütze ist 100 Prozent fake."

Emotionales Abschiedskonzert in Leipzig: Peter Maffay rast auf Harley ins Stadion
Peter Maffay Emotionales Abschiedskonzert in Leipzig: Peter Maffay rast auf Harley ins Stadion

Tessas Vorwürfe könne sie allerdings nicht nachvollziehen: "Sie behauptet ja grade, dass diese Mütze gar nicht das Thema war, hat aber vor ein paar Wochen daraus so ein großes Thema gemacht."

Eine Entschuldigung erwarte sie nicht, sie habe aber ein Problem damit "etwas zu behaupten, wobei man nicht hundertprozentig sicher ist".

Yvonne Woelke schlägt auf Instagram zurück!

Yvonne fordert Gespräch mit Tessa

Yvonne räumte außerdem ein, dass sie in der Vergangenheit durchaus Pelz getragen habe. Inzwischen habe sie allerdings ihre Denkweise geändert: "Ich habe aus meinen Fehlern gelernt, und es tut mir auch so leid, dass ich das mal getragen habe", betonte sie.

Von der Ex-GNTM-Kandidatin wollte sie wissen: "Um was geht es dir hier eigentlich? Was ist dein Problem?". Sie sei traurig, dass Tessa sie so aggressiv angehe. "Du kannst mit mir auch netter reden. Vielleicht haben wir nochmal die Chance, ich wäre dir da super dankbar."

Schließlich sei es ihrer Meinung nach ein wichtiges Thema, bei dem allgemein ein Umdenken stattfinden sollte. Ob es zu der Aussprache kommen wird, bleibt fraglich.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram: tessa.bergmeier, yvonnewoelke

Mehr zum Thema Yvonne Woelke: