Zwei Wochen nach Fehlgeburt: Christina Perri meldet sich mit emotionalen Worten bei ihren Fans

Los Angeles - Trauer, Leere, Wut - all diese Gefühle und Emotionen müssen Christina Perri (34, "Jar of Hearts") durch den Kopf gehen, denn vor zwei Wochen musste der Pop-Star eine Fehlgeburt verkraften (TAG24 berichtete). Nun hat sie sich erstmals seit dem schrecklichen Ereignis auf Instagram gemeldet.

Christina Perri verlor hochschwanger vor zwei Wochen ihr ungeborenes Kind.
Christina Perri verlor hochschwanger vor zwei Wochen ihr ungeborenes Kind.  © Screenshot/Instagram/christinaperri

"Jeden Tag brachen wir in Tränen aus und jeden Tag finden wir Momente zum Lachen", schreibt Perri zu ihrem Instagram-Post und weiter heißt es: "Wir sind nicht ok, aber wir glauben, dass wir es eines Tages sein werden".

Der Post der 34-Jährigen zeigt ihre Tochter Carmella, wie sie dem Hund der Familie, Mops Chocolate Chip, über den Kopf streichelt.

Es ist das erste Mal nach der Fehlgeburt Perris vor gut zwei Wochen, dass sich die Sängerin bei ihren Fans meldet. Und diese Abstinenz nehmen ihre Fans ihr auch nicht übel, sondern zeigen Verständnis und Mitgefühl. "Du bist so stark. Tag für Tag. [...] Wir geben dir Liebe", heißt es von einem Fan. "Ich denke ständig an dich. Ich sende dir all unsere Liebe und viele Gebete", heißt es von einem anderen Follower weiter.

"Stranger Things"-Star verkündet Neuigkeiten: Es geht um den Zweiten Weltkrieg!
Promis & Stars "Stranger Things"-Star verkündet Neuigkeiten: Es geht um den Zweiten Weltkrieg!

Perri bekommt also viel Kraft und Mut zugesprochen, und das wird sie in diesen schweren Stunden auch brauchen.

Perri bedankt sich mit emotionalen Worten bei ihren Fans

Nach einer Fehlgeburt im Januar erlitt die Sängerin im November die zweite. Verständlich also, dass Perri Zeit braucht, um all diese Schicksalsschläge zu verkraften. So teilte sie mit, dass sie sich von nun an eine Weile von den sozialen Medien fern halten möchte, um Zeit mit ihrem Mann Paul Costabile (33) und der gemeinsamen Tochter Carmella zu verbringen, die im Januar zwei Jahre alt wird.

Des Weiteren bedankt sich die 34-Jährige auch für die Unterstützung, die sie von ihren Fans in den vergangenen Wochen erhalten hat.

"Ehrlich gesagt war es meistens überwältigend. Was aber auch überwältigend war, war die Liebe und Unterstützung. Die Anrufe, Texte, Nachrichten, E-Mails, Briefe, Blumen, Pakete, Geschenke, Essen, Gebete, Karten, Geschichten und Besuche waren der größte Zuspruch von Liebe in meinem Leben. Ja, es war die schlimmste Erfahrung meines Lebens, aber wie bittersüß es ist, gleichzeitig so viel Liebe zu bekommen. Danke. Vielen Dank an alle, die wir kennen."

Perri will nun all ihre Kraft in ihre Musik und ein neues Album stecken. Sie gab bekannt, dass sie sich erst wieder auf Instagram melden möchte, wenn ihr neues Album fertig ist und wünscht ihrer Community besinnliche Feiertage und hofft außerdem, dass das neue Jahr so viel besser wird als das dann vergangene, mit seinen vielen Tiefen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/christinaperri

Mehr zum Thema Promis & Stars: