Serie eingestellt, Buch verspätet sich: Werden Meghan und Harry vom Pech verfolgt?

Santa Barbara - Haben Meghan (40) und Harry (37) in letzter Zeit nur noch Pech? Ihre jüngsten Auftritte bei verschiedenen Events deuten womöglich darauf hin.

Karrieremäßig scheint es bei Harry (37) und Meghan (40) gerade nicht so gut zu laufen.
Karrieremäßig scheint es bei Harry (37) und Meghan (40) gerade nicht so gut zu laufen.  © Yui Mok/PA Wire/dpa

Ihr plötzliches Auftauchen sorgte bei den Zuschauern für Verwirrung: Bei einem Polo-Event im Santa Barbara Polo & Racquet Club schob sich Herzogin Meghan plötzlich zwischen die Spieler.

Prinz Harry und die anderen Männer, die gerade einen Pokal in den Händen hielten, versuchten, sich nichts anmerken zu lassen.

Hat Harry kein bisschen Privatsphäre mehr? Wie Daily Star berichtet, folgt die 40-Jährige ihrem Mann in letzter Zeit von einem öffentlichen Auftritt zum nächsten.

Plant Meghan nach Harrys Memoiren ein Enthüllungs-Buch? Experte: "Sie stehen am Abgrund"
Meghan Markle Plant Meghan nach Harrys Memoiren ein Enthüllungs-Buch? Experte: "Sie stehen am Abgrund"

Darin könnte sich ein handfester Hinweis darauf verbergen, dass bei den Royals längst nicht alles in Ordnung ist, vermutet ein Experte, der dem britischen Königshaus nahe steht.

"Ich habe das Gefühl, dass es dort wirklich ein bisschen Ärger gibt", sagte der anonyme Insider. Meghan scheint derzeit von einem Event zum nächsten zu hetzen - offenbar in der verzweifelten Hoffnung auf positive PR.

Ihre animierte Zeichentrickserie "Pearl" wurde kürzlich von Netflix eingestellt, dabei hatte die Herzogin große Hoffnung in die Zusammenarbeit mit dem Streaming-Dienst gesetzt.

Auch bei Harry scheint nicht alles glatt zu laufen. Seine angekündigten Memoiren scheinen sich Gerüchten zufolge zu verspäten. Es steht noch immer kein Erscheinungsdatum fest.

Können Meghan und Harry mit dem kalifornischen Traum mithalten?

"Wenn du den kalifornischen Traum lebst, musst du dir immer wieder neue Sachen einfallen lassen. Du musst im Moment sein. Königshäuser sind sehr unterschiedlich, also müssen sie ihr Leben in einem anderen Tempo leben", sagte der Experte. Seine Vermutung: "Ich denke, im Moment arbeiten Harry und Meghan wahrscheinlich eine neue PR-Strategie aus."

Auch familiär lief es zuletzt nicht gut für Meghan: Ihr Vater Thomas Markle (77) erlitt einen schweren Schlaganfall, woraufhin er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Titelfoto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Meghan Markle: