Sorge um Nichte der Queen: Lady Gabriella Windsor bricht bei Trauerfeier zusammen

London (England) - Am gestrigen Mittwoch wurde der Sarg der Queen mit einer großen Prozession vom Buckingham Palace in die Westminster Hall getragen, wo er nun bis zur Beerdigung am Montag verweilen wird. Anschließend wurde ein Gottesdienst abgehalten - wobei unzählige Bürgerinnen und Bürger, aber auch Mitglieder der Königsfamilie, mit ihrer Trauer um Elizabeth II. (†96) zu kämpfen hatten.

Lady Gabriella Windsor (41) und ihr Ehemann, Thomas Kingston.
Lady Gabriella Windsor (41) und ihr Ehemann, Thomas Kingston.  © DANIEL LEAL / AFP

In einem Livestream, der das Event weltweit zugänglich machte, ist zu sehen, wie sich zum Beispiel Prinz Harry (38) immer wieder über die Augen wischt. Auch seine Frau, Herzogin Meghan (41), verdrückte im Anschluss im Auto das ein oder andere Tränchen.

Besonders mitgenommen wirkte jedoch die Nichte 2. Grades der Queen, Lady Gabriella Windsor (41, seit 2019 Gabriella Kingston). Wie das britische Promi-Magazin "Hello!" berichtete, sei diese plötzlich zusammengebrochen, als der Sarg der Königin hereingebracht wurde.

Kurz darauf wurde es unruhig in der letzten Reihe der Königsfamilie. Ihr Ehemann, Thomas Kingston, sowie ihre Mutter, Marie Christine von Reibnitz, halfen ihr wieder auf die Beine und kümmerten sich anscheinend darum, dass die 41-Jährige nach draußen gebracht wurde.

Royal Family trauert um Thomas Kingston: Ex von Pippa Middleton stirbt mit nur 45 Jahren!
Royals Royal Family trauert um Thomas Kingston: Ex von Pippa Middleton stirbt mit nur 45 Jahren!

Kurz darauf blieb der Platz neben Thomas Kingston nämlich leer.

Lady Gabriella Windsor verlässt die Kirche trotz allem gemeinsam mit allen anderen

Am Mittwoch wurde der Sarg der Queen in die Westminster Hall gebracht.
Am Mittwoch wurde der Sarg der Queen in die Westminster Hall gebracht.  © Phil Noble/PA Wire/dpa

Da der Gottesdienst jedoch ungehindert fortgeführt wurde und ihre Liebsten während des restlichen Programmes in der Halle verweilten, ist davon auszugehen, dass Lady Gabriellas Zusammenbruch nicht allzu schlimm war.

Als die Gäste im Anschluss an den Gottesdienst gemeinsam die Kirche verließen, war die Nichte der Queen von England schließlich wieder am Arm ihres Mannes zu sehen.

Lady Gabriella Windsor ist die Tochter von Prinz Michael of Kent (80). Er ist ein Cousin von Elizabeth II. väterlicherseits.

Titelfoto: Bildmontage: DANIEL LEAL / AFP & Phil Noble/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals: