Prinz William und Herzogin Kate machen ihren Kindern besondere Überraschung

London - Was für eine rührende Aktion von Prinz William (38) und Herzogin Kate (38)

Im Garten traf die royale Familie Sir David Attenborough (l.).
Im Garten traf die royale Familie Sir David Attenborough (l.).  © Kensington Palace/PA Wire/dpa

Für ihre drei Kinder organisierten die Cambridges im Garten des Kensington-Palastes ein Treffen mit ihrem größten Idol: Tierfilmlegende Sir David Attenborough (94).

Der Naturforscher hatte sogar ein besonderes Mitbringsel für Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) im Gepäck: den Zahn eines Riesenhais, der vor 23 Millionen Jahren gelebt hat. 

Attenborough entdeckte das historische Stück Ende der 60er-Jahre während eines Urlaubs auf Malta. 

Micky-Maus-Bild und Umarmung: Dreijähriger kuschelt mit Prinz William
Prinz William Micky-Maus-Bild und Umarmung: Dreijähriger kuschelt mit Prinz William

"Sie waren fasziniert von dem Haifischzahn und Sir David erklärte, wie er ihn gefunden hatte, wie alt er war und wie er in Maltas weichem gelben Kalkstein aufbewahrt wurde", verriet ein Insider der "Daily Mail".

Neben dem Treffen mit den drei neugierigen Mini-Royals zeigte Attenborough zudem Prinz William in einer privaten Vorführung seinen neuesten Film "A Life On Our Planet". Die Doku ist ab dem 4. Oktober auch auf Netflix abrufbar.

Titelfoto: Kensington Palace/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Prinz William: