Selena Gomez wagt mit diesem Bild mutigen Schritt

Los Angeles (USA) - Seit Jahren leidet Selena Gomez an der Autoimmunerkrankung Lupus, weswegen sie sich im Jahr 2017 auch einer Nierentransplantation unterzog hatte (TAG24 berichtete). 

Seit Jahren leidet Selena Gomez (28) an der Autoimmunerkrankung Lupus.
Seit Jahren leidet Selena Gomez (28) an der Autoimmunerkrankung Lupus.  © Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Damals postete die Sängerin ein emotionales Foto, auf dem sie neben ihrer Freundin Francia Raisa (32), die ihr eine Niere gespendet hatte, im Krankenhaus liegend zu sehen war. Eine schwierige Zeit für beide Frauen, die sie noch enger zusammengeschweißt haben dürfte. Obwohl die OP gut verlief, brauchte Selena eine Weile, um dieses Erlebnis für sich zu verarbeiten - und zog sich monatelang zurück.

Nach ihrer Pause meldete sich die Musikerin bei ihren Fans entsprechend zurück, veröffentlichte neue Songs und schöpfte Energie. Einzig und allein die riesige Narbe am Körper erinnert die 28-Jährige an die Transplantation und ihre Lupus-Erkrankung.

Öffentlich gezeigt hat Selena ihre Narbe nie. 

Nun hat die Ex-Freundin von Justin Bieber (26) den Mut gefasst und erstmals ein Foto von sich auf Instagram gepostet, auf dem diese zu sehen ist.

Selbstbewusst steht die "Rare"-Interpretin vor traumhafter Urlaubskulisse, trägt einen blauen Badeanzug und reist die Arme in die Höhe. 

"Als ich meine Nierentransplantation hatte, erinnere ich mich, dass es sehr schwierig war, meine Narbe zu zeigen. Ich wollte nicht, dass sie auf Fotos zu sehen ist, also trug ich Dinge, die sie verdeckten. Jetzt bin ich mehr denn je zuversichtlich, wer ich bin und was ich durchgemacht habe... und darauf bin ich stolz", schreibt der Fan-Liebling.

Selena Gomez zeigt ihre Narbe auf Instagram

Offenbar hat Selena endlich ihre Scham sowie einigermaßen diese schwere Zeit überwunden und zu sich selbst gefunden. Auch die Fans machen ihr Mut. "Die Narbe sieht wie ein weiteres schönes Tattoo aus", schreibt "Bang Bang Tattoo". "Du bist unglaublich und so stark", kommentiert Model Katherine Langford.

Da kann man nur sagen: Weiter so, Selena!

Titelfoto: Montage: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa/Screenshot/Selena Gomez

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0