LOL: "Last One Laughing"! Mittermeier, Krömer, Stratmann: Das sind die Staffel-4-Kandidaten

München - Am Montagabend ließ Amazon Prime Video bei einer Pressekonferenz für Comedy-Fans eine ganz besondere Spaß-Bombe platzen.

Michael "Bully" Herbig hat am Montagabend die Kandidaten für die neue Staffel "LOL - Last One Laughing" bekannt gegeben.
Michael "Bully" Herbig hat am Montagabend die Kandidaten für die neue Staffel "LOL - Last One Laughing" bekannt gegeben.  © Amazon Prime/PR

Bereits zu Ostern 2023 soll wieder die Lachverbots-WG der deutschsprachigen Comedians bei dem Streaming-Anbieter an den Start gehen.

Doch was noch wichtiger ist: Wie heißen die Kandidaten? Auch dieses Geheimnis konnte nun gelüftet werden.

Zum ersten Mal wird Anke Engelke (56) dem Format fernbleiben.

Amazon startet in Deutschland neuen kostenlosen Streamingdienst!
Amazon Prime Video Amazon startet in Deutschland neuen kostenlosen Streamingdienst!

Nach ihrem Sieg in der dritten Staffel möchte sie wohl die Sendung auch einmal als Zuschauer genießen. Dafür kommen andere bekannte Gesichter zurück in Studio.

Mit Hazel Brugger (28), Martina Hill (48) und Kurt Krömer (47) kommen zwar erfahrene Teilnehmer zurück, doch ihre Konkurrenz hat es in sich.

Kult-Comedian Michael Mittermeier (56) und Ex-Raab-Praktikant und Entertainer Elton (51), "Sturm der Liebe"-Star Jan van Weyde sowie Cordula Stratmann (58) steigen in der vierten Staffel mit in den Ring.

"Lammbock"-Star wagt sich in die Comedy-WG

Überraschend wagt sich der Kinostar Moritz Bleibtreu (51) in die Lachverbot-WG bei Prime Video.
Überraschend wagt sich der Kinostar Moritz Bleibtreu (51) in die Lachverbot-WG bei Prime Video.  © Markus Scholz/dpa

Doch die größte Überraschung ist wohl ein Name, den man bei dem Format nicht zwingend auf dem Schirm hat.

Denn ein deutscher Kinostar hat sein komödiantisches Talent schon mehrfach in Filmen wie "Knocking on heavens door" oder "Lammbock" unter Beweis gestellt: Moritz Bleibtreu (51) ist mit von der Partie.

Eine Staffel, die auf dem Papier noch keinen klaren Favoriten auf den Sieg hervorbringt. Man darf also gespannt sein.

Amazon Prime Video: Jan Ullrich will auspacken
Amazon Prime Video Amazon Prime Video: Jan Ullrich will auspacken

Ebenso wie auf weitere neue Sendungen, die auf der Pressekonferenz verraten wurden.

Demnach wird nicht nur Martina Hill ihre eigene Sendung "Hillarious" Anfang 2023 bekommen.

Auf eine neue Sendung darf sich auch jemand freuen, der sich inzwischen zum Inbegriff der deutschen TV-Show-Unterhaltung hochgearbeitet hat: Der Entertainer und Show-Erfinder Joko Winterscheidt (43).

Womit der 43-Jährige die Zuschauer auf den Streaming-Dienst locken wird, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Amazon Prime/PR

Mehr zum Thema Amazon Prime Video: