"That's My Jam" mit Bill und Tom Kaulitz: Eine bunte Kindergartensause

Köln - In den USA ist die TV-Show "That's My Jam" mit Late-Night-Talker Jimmy Fallon (48) ein Riesenerfolg. Jetzt ist die Show hierzulande mit den Tokio-Hotel-Zwillingen Bill und Tom Kaulitz (beide 33) gestartet.

Bill und Tom Kaulitz (beide 33) treten gegeneinander an. Prominente Gäste müssen für sie Punkte erspielen.
Bill und Tom Kaulitz (beide 33) treten gegeneinander an. Prominente Gäste müssen für sie Punkte erspielen.  © RTL/Stefan Gregorowius

Braucht Deutschland noch eine Promi-Gameshow? Wenn es nach dem Kölner Privatsender RTL geht, dann unbedingt.

Für die deutsche Adaption des US-Hits wurden Bill und Tom Kaulitz verpflichtet. Beide sind bekannt für flotte Sprüche und teilweise chaotisch-ulkige Zustände.

Die schrille und laute Musik-Show kann auch liebevoll als "bunte Kindergartensause" betitelt werden. Also genau das Richtige für die Kaulitz-Brüder.

"Party Sahne" in Scheeßel: Ski Aggu erfüllt sich großen Traum auf dem Hurricane
Unterhaltung "Party Sahne" in Scheeßel: Ski Aggu erfüllt sich großen Traum auf dem Hurricane

Zwar wirkt ihre Moderation noch etwas unbeholfen und sie müssen viel von den Moderationskarten ablesen, doch Hilfe gibt es von der Co-Moderatorin. Dabei handelt es sich um eine sprechende, übergroße Boombox im 80er-Jahre-Stil.

Bill und Tom Kaulitz treten in der Show gegeneinander an. Die Arbeit müssen aber zwei Promi-Paare für sie erledigen.

In der ersten Folge traten für Bill der Musiker Jan Delay (46) und Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (34) an. Tom bekam Unterstützung von Schauspieler Daniel Donskoy (33) und der Musikerin Elif (30).

Musiktitel erraten mit Hindernissen

Eine sprechende Boombox steht den Kaulitz-Brüdern als Co-Moderatorin zur Seite.
Eine sprechende Boombox steht den Kaulitz-Brüdern als Co-Moderatorin zur Seite.  © RTL/Stefan Gregorowius

Über mehrere Runden und Spielkategorien werden tausende Punkte vergeben. Die erste Folge beginnt ganz harmlos mit Musiktitel erraten. Der Kniff an der Sache ist allerdings das Geben der Antworten.

Wer den Titel erkannt hat, musste zunächst auf ein Pedal treten, welches einen Mechanismus auslöste, der ein Mikrofon in die Luft schleuderte. Wurde das Mikrofon gefangen, durfte die Antwort gegeben werden. Variiert wurde dabei mit der Länge der angespielten Titel oder mit der Abspielgeschwindigkeit.

Für Jan Delay war die erste Runde ein Kinderspiel. Er erspielte direkt 7.000 Punkte für Bill. Auch Runde zwei dominierte das Team von Bill Kaulitz. Englische Songtexte wurden ins Deutsche übersetzt und mussten erraten werden. Runde drei orientierte sich am Gesellschaftsspiel "Tabu". Die Kandidaten mussten Interpreten anhand von Umschreibungen erraten.

Hurricane 2024: Polizei zitiert Ed Sheeran, Feuerwehr spricht von Langeweile
Unterhaltung Hurricane 2024: Polizei zitiert Ed Sheeran, Feuerwehr spricht von Langeweile

Daniel Donskoy erlebte dabei einen peinlichen Moment. Er kam partout nicht auf den Namen "Conchita Wurst". Seinen Schnitzer macht er allerdings in Runde vier mit seinem Karaoke-Talent wieder wett.

Karaoke-Party nicht bei allen beliebt

Schauspieler Daniel Donskoy (33) überzeugt beim Karaoke mit seinem Gesang.
Schauspieler Daniel Donskoy (33) überzeugt beim Karaoke mit seinem Gesang.  © RTL/Stefan Gregorowius

Auch Jasna Fritzi Bauer und Jan Delay mussten ans Mikrofon. Beide waren eher weniger von ihrer Aufgabe beeindruckt.

Bauer musste einen Songtext, der von einer künstlichen Intelligenz erstellt wurde, auf die Melodie von "I swear" der Gruppe "All 4 One" singen. Der Text handelte von Schnitzel und Rübensalat.

Delays Aufgabe bestand darin, in einem Songtext zwischen den Tonlagen von Barry Gibb (Bee Gees, hohe Stimme) und Barry White (tiefe Stimme) zu wechseln. Auf Nachfrage von Bill Kaulitz, wie ihm das gefallen habe, hatte er keine wirkliche Meinung.

Wie auch im Original aus den USA endete die Show mit einem Battle. Ein angespielter Song wurde mittendrin pausiert. Die Kandidaten mussten daraufhin fehlerfrei weitersingen.

Unterlief ihnen ein Patzer, wurden sie nassgespritzt. Wurde richtig weitergesungen, bekamen die Gegner eine Wasserdusche.

Wer sich selbst von der bunten Kindergartensause überzeugen will, kann dies ab sofort mit der ersten Folge "That's My Jam" bei RTL+ machen. Alternativ wird die Show auch im Fernsehen am 26. Mai um 23.30 Uhr bei RTL ausgestrahlt.

Titelfoto: RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Unterhaltung: