"Alles was zählt"-Sorgerechtsstreit geht vors Gericht: Kriminelle Daniela crasht Verhandlung!

Essen - Bekommen Kim und Ben das volle Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn Nils? Oder macht Kims Mutter Daniela wieder einmal und somit endgültig alles kaputt? Diese Fragen werden ab dem heutigen Mittwoch bei "Alles was zählt" beantwortet.

ACHTUNG, SPOILER!

Ben und Kim müssen vor Gericht ums Sorgerecht für ihren Sohn Nils kämpfen.
Ben und Kim müssen vor Gericht ums Sorgerecht für ihren Sohn Nils kämpfen.  © TVNOW / Kai Schulz

Jugendamts-Mitarbeiterin Freya Gantner (gespielt von Anne-Sophie Azizè Flittner) deutete schon an, dass Ben (Jörg Rohde) und Kim (Jasmin Minz) weiterhin vom Jugendamt begleitet werden. In ihre Beurteilung floss vor allem das soziale Umfeld ein: Gegen Kims Mutter Daniela (Berrit Arnold), Bens Geschäftspartner Marian (Sam Eisenstein) sowie Isabelle (Ania Niedieck) laufen Ermittlungen wegen schwerer Erpressung.

Vor der Verhandlung vor dem Familiengericht belauscht Daniela ein Gespräch zwischen Tochter Kim und Ben. Er wähnt sich für den Prozess siegessicher: "Für den Scheiß, den Isabelle, deine Mutter und Marian abgezogen haben, können wir nichts."

Kim kann es nicht fassen, "dass uns meine Mutter ausgerechnet jetzt in so eine scheiß Situation gebracht hat." Für Daniela steht fest: Sie muss noch einmal mit Frau Gantner sprechen!

Mit ihr steckt sie ab, ob es hilfreich für Kims und Bens Sorgerecht wäre, wenn sie die Stadt Essen verlässt - endgültig. Doch das macht die ganze Sache nur noch schlimmer!

Wieder taucht Kims Mutter Daniela (l.) auf. Macht sie jetzt alles kaputt?
Wieder taucht Kims Mutter Daniela (l.) auf. Macht sie jetzt alles kaputt?  © TVNOW / Kai Schulz

Alles was zählt: Familienrichterin von Danielas Auftritt unbeeindruckt: "An meinem Urteil wird sich nichts ändern!"

Wie entscheidet Familienrichterin Rita Leupold?
Wie entscheidet Familienrichterin Rita Leupold?  © TVNOW / Kai Schulz

Vor der Verhandlung bekommt Familienrichterin Rita Leupold (Julia Biedermann) einen letzten Anruf von Jugendamts-Mitarbeiterin Gantner. Beeinflusst dieser ihr Urteil?

Plötzlich kommt Daniela in den Gerichtssaal gestürmt und hält einen Monolog. Sie fordert die Richterin auf, "das einzig richtige Urteil" zu fällen. Das missfällt der Juristin: "Ich fälle meine Urteile gerne selbst und lasse sie mir nicht diktieren."

Kim entschuldigt sich für den Auftritt ihrer Mutter und redet auf die Richterin ein. Doch die blockt ab: "Ich habe mein Urteil gefällt und daran wird sich auch nichts ändern!" Doch wie fällt es aus?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt", immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Mehr zum Thema Alles was zählt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0