Alles was zählt: Vanessa ist wieder da und macht schrecklichen Fund

Essen - Am heutigen Mittwoch dürfen sich die "Alles was zählt"-Fans auf die Rückkehr von Vanessa Steinkamp freuen. Während sie weiterhin um die Ehe mit Christoph Lukowski kämpft, muss sie ihm eine schreckliche Nachricht überbringen.

ACHTUNG, SPOILER!

Christoph (gespielt von Lars Korten, 49) ist genervt von der Rückkehr seiner Ehefrau.
Christoph (gespielt von Lars Korten, 49) ist genervt von der Rückkehr seiner Ehefrau.  © TVNOW / Kai Schulz

Vanessa (gespielt von Julia Augustin, 33) gibt ihr Comeback! Nach knapp einem Vierteljahr ist sie zurück von ihrer Forschungsreise in Singapur. Darüber freuen sich aber nicht alle.

Ihrem Ehemann Christoph (Lars Korten, 49) sagt die Steinkamp-Tochter nicht Bescheid, dass sie wieder da ist, jagt ihm vielmehr in der gemeinsamen Wohnung einen gehörigen Schreck ein. "Ich hatte ehrlich gesagt Angst, dass du nicht freust", sagt Vanessa zögerlich.

Die Gespräche der beiden wirken sehr unterkühlt, Vanessa versucht immer wieder, normale Gespräche mit ihrem Partner zu führen. Doch der blockt ab. Zu tief sitzt der Schmerz über ihren Flirt mit Yannick (Dominik Flade, 28).

"Vielleicht ist es normal, dass es in einer guten Ehe mal schlechte Zeiten gibt. Ich möchte um dich und unsere Ehe kämpfen, weil es das ist, was will. Weil ich dich liebe."

Vanessas Predigt wird von einem Anruf unterbrochen. Der gemeinsame Sohn Henry ist in der Kita vom Klettergerüst gefallen und ist im Krankenhaus.

Alles was zählt: Wie schlimm steht es wirklich um Christoph Lukowski?

Vanessa macht beim Blick auf Christophs CT-Bild eine besorgniserregende Entdeckung.
Vanessa macht beim Blick auf Christophs CT-Bild eine besorgniserregende Entdeckung.  © TVNOW / Kai Schulz

Henry geht es gut. Doch seine Eltern wollen sichergehen und ein CT durchführen lassen. Weil sich der Kleine aber weigert, klettert zuerst Christoph in die Röhre und lässt von seinem Rücken ein CT-Bild anfertigen.

Dieses Bild schaut sich Vanessa daheim an. Und traut ihren Augen nicht. "Was ist das?", fragt sie sich.

Im Gespräch mit ihrer Schwester Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 39) kommt auch das zerrüttete Verhältnis zwischen Vanessa und Christoph zur Sprache. "Er braucht einfach noch ein bisschen Zeit", ist sich Jenny sicher. "Was, wenn er die nicht mehr hat?", entgegnet Rückkehrerin Vanessa.

"Auf dem CT war ein Schatten. Das letzte Mal, als ich das gesehen habe, hatte der Patient noch drei Monate. Christoph hat einen Tumor an der Wirbelsäule", berichtet Vanessa ihrer Schwester.

Ein MRT soll klären, ob es sich wirklich um einen Tumor handelt oder das CT fehlerhaft war. Finn Albrecht (Christopher Kohn, 36) hat besorgniserregende Nachrichten für das Ehepaar.

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt", immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW / Kai Schulz

Mehr zum Thema Alles was zählt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0