Alles was zählt: Simone zieht heftigen Schlussstrich!

Essen - Maximilian von Altenburgs verbale Suff-Attacke auf Malu Santos-Albrecht bei "Alles was zählt" hat schwerwiegende Konsequenzen. Doch denen will er sich nicht stellen.

ACHTUNG, SPOILER!

Simone spricht Maximilian auf seine Drohung an.
Simone spricht Maximilian auf seine Drohung an.  © RTL

"Ich würde Ihrem Kind oder Frau Santos niemals etwas antun. Ich habe das nur getan, weil ich sauer auf Sie bin", erklärt Maximilian (gespielt von Francisco Medina, 45), bevor Justus (Matthias Brüggenolte, 42) ihm die Tür vorm Gesicht zuschlägt.

Er verspricht der ebenfalls anwesenden Malu (Lisandra Bardél, 31): "Ich werde nicht zulassen, dass er euch auch nur ein Haar krümmt."

Um etwas zu versprechen, sei Justus gar nicht oft genug bei seiner Familie, wirft sie ihm vor. Und: "Wegen eurem bescheuerten Krieg ist die Situation so eskaliert. Du bist schuld, dass von Altenburg mein Kind bedroht!"

Furore bei "Alles was zählt": Dieser Ober-Bösewicht kehrt ins Steinkamp-Zentrum zurück
Alles was zählt Furore bei "Alles was zählt": Dieser Ober-Bösewicht kehrt ins Steinkamp-Zentrum zurück

Justus berichtet Simone von der Bedrohung durch ihren Sohn, die aus allen Wolken fällt. Jennys (Kaja Schmidt-Tychsen, 41) Partner will Maximilian 1,5 Millionen Euro für seinen Ausstieg aus der Firma bieten.

Auch Jenny macht Druck bei ihrer Mutter, wolle andernfalls Papa Richard (Silvan-Pierre Leirich, 61) mit ins Boot holen.

Seine Mutter zieht einen Schlussstrich.
Seine Mutter zieht einen Schlussstrich.  © RTL
Maximilian (l.) will seine Tacla-Rechte nicht abgeben.
Maximilian (l.) will seine Tacla-Rechte nicht abgeben.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt: Simones Entschluss reißt Maximilian den Boden unter den Füßen weg

Jenny wird von Justus gebeten, mit ihrem Halbbruder zu sprechen.
Jenny wird von Justus gebeten, mit ihrem Halbbruder zu sprechen.  © RTL/Julia Feldhagen

Als auch Ben (Jörg Rohde, 38) Simone von der Suff-Attacke in der No.7 berichtet, fasst sie einen Entschluss.

In der Villa nimmt sie sich ihren Sohn zur Brust, der ihr verspricht, sich künftig im Griff zu haben. "Wie oft hast du mir das schon versprochen?", lacht sie - und lässt sich nicht auf seine Entschuldigung ein: "Du bist raus der Firma - sofort!"

Maximilian vermutet sofort, dass seine Mutter von Justus erpresst wird. Doch dies ist nicht der Fall.

Alles was zählt: Geht Lucie DAMIT zu weit?
Alles was zählt Alles was zählt: Geht Lucie DAMIT zu weit?

Die Steinkamp-Rechtsabteilung soll seinen Auflösungsvertrag zeitnah aufsetzen.

Für Jenny steht fest, dass Maximilian nun Essen verlassen könnte, nachdem sich zuvor auch seine Frau Nathalie (Amrei Haardt, 32) von ihm getrennt und auch Simone sich jetzt gegen ihren Sohn gestellt hat.

Um ihn endgültig loszuwerden, bietet Justus ihm eine Ablöse für seine 50-prozentigen Rechte an Tacla an. Wenig überraschend lehnt Maximilian sofort ab - und will Tacla gar allein mit Jenny groß aufziehen. Macht sie da mit?

Bewirken ihre Worte etwas?
Bewirken ihre Worte etwas?  © RTL/Julia Feldhagen

Wie es weitergeht, seht Ihr in den kommenden Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Alles was zählt: