Beziehungsdramen und Trennung vor den Kameras im Sommerhaus: "Du bist das letzte Stück Scheiße"

Bocholt – Während sich Krönchen-Liebhaber Eric Sindermann (33) von Folge zu Folge weiter in den Sumpf der Unbeliebtheit gräbt, brechen an anderer Stelle weitere Beziehungsdramen aus. Das Trauerspiel nimmt seinen Lauf, sodass in der sechsten Folge zwei Paare das "Sommerhaus der Stars" verlassen.

ACHTUNG, SPOILER!

Eric Sindermann (33) verbrachte die Nacht auf der Couch.
Eric Sindermann (33) verbrachte die Nacht auf der Couch.  © RTL

Über dem münsterländischen Bocholt geht die Sonne auf und es herrscht noch immer Endzeit-Stimmung unter den Promis. Team Loth machte am Vortag die Biege, doch es gab Nachschub: Christina Grass (34) und Marco Cerullo (33) rückten in Folge fünf nach.

Der Morgen verspricht allerdings nichts Gutes, als die Kameras aufnehmen, wie Eric und Noch-Freundin Katharina Hambuechen (27) die Nacht in getrennten Betten verbrachten. Mit der Hoffnung, der gestrige Tag sei ein Traum gewesen, habe Katharina die Nacht verbracht. Doch auch sie muss sich eingestehen, dass Erics Verhalten keineswegs gekünstelt war. "Es ist tatsächlich krankhaft", lautet ihr Fazit. Als "menschenunwürdig" betitelt Mario Basler (53) Erics Verhalten.

Zum ersten Mal meldet sich der einstige Handballspieler zu Wort und konstatiert: "Wir realisieren beide gerade, dass die Beziehung am Ende ist." Damit hat der Sommerhaus-Fluch bereits während der Show zugeschlagen. Denn vor ihnen trennten sich bereits einige Paare nach ihrer Teilnahme.

GZSZ: GZSZ: Stirbt er den Serientod? Jetzt dreht der Prügel-Papa völlig durch
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ: Stirbt er den Serientod? Jetzt dreht der Prügel-Papa völlig durch

Auch zur morgendlichen Challenge "Lass mich nicht hängen" will Katharina nicht mehr antreten. Für sie scheint das Abenteuer ein Ende zu haben.

Völlig gerädert steht Erics Freundin Katharina Hambuechen (27) auf. Sie fasst nicht, was Eric ihr am Vortag an den Kopf geworfen hat.
Völlig gerädert steht Erics Freundin Katharina Hambuechen (27) auf. Sie fasst nicht, was Eric ihr am Vortag an den Kopf geworfen hat.  © RTL

Steht eine weitere Beziehung auf der Kippe?

Doris Büld (52) übernimmt die starke Rolle und führt sich und Mario Basler (52) durch das Pantomime-Spiel.
Doris Büld (52) übernimmt die starke Rolle und führt sich und Mario Basler (52) durch das Pantomime-Spiel.  © RTL

"Ich bin froh, wenn ich diesen Mann an meiner Seite los bin", schießt sie es giftig der Kamera entgegen und macht auf dem Absatz kehrt.

Doch auch die anderen Paare kommen beim Pantomime-Spiel in schwindelerregender Höhe an ihre Grenzen. So erleidet Mario eine Quasi-Schockstarre auf der schwebenden Trasse. Ivonne Mölders (42) und Fußballer Sascha Mölders (37) lassen sich auf direktem Wege wieder nach unten befördern.

"Doris, des schaff i net", ertönt es aus Marios Mund. Doch die beiden geben ihr Bestes, erzielen am Ende drei Punkte. Ganz anders sieht es da bei Patrick Romer (26) und Antonia Hemmer (22) aus. Wieder einmal bekommt die 22-Jährige jegliche Respektlosigkeit vor den Latz geknallt. Hinzukommt ihre Höhenangst: Der Psycho-Cocktail ist gemixt.

"Köstlich und kreativ": Anna-Sophie zeigt uns die Dresdner Neustadt in TV-Doku!
TV & Shows "Köstlich und kreativ": Anna-Sophie zeigt uns die Dresdner Neustadt in TV-Doku!

Man versucht sich Spargelstechen, Verstopfung, Quickie oder Shitstorm zu erklären. Liebevolle Worte à la "Willst du mich jetzt verarschen, Alter" kommen aus Patricks Mund. Denn der kann die Angst seiner Freundin nicht nachvollziehen und verbucht sie kurzerhand unter Schwäche.

Der 26-Jährige scheint ziemlich ehrgeizig zu sein und könne daher nicht verstehen, wie "man mit so wenig Biss etwas machen kann". Doch eine tröstende Umarmung ist weit entfernt. "Echt beschissen", lautet Patricks einziger Kommentar nach Abschluss der Challenge.

Während Patrick Romer (26) empathielos auf Freundin Antonia Hemmer (22) einredet, erleidet sie eine Panikattacke nach der anderen.
Während Patrick Romer (26) empathielos auf Freundin Antonia Hemmer (22) einredet, erleidet sie eine Panikattacke nach der anderen.  © RTL
Wieder zurück im Sommerhaus bricht Antonia (22) in Tränen aus.
Wieder zurück im Sommerhaus bricht Antonia (22) in Tränen aus.  © RTL

Beziehungsaus bei Eric Sindermann und Katharina Hambuechen

Patricks Beleidigungen sind der 22-Jährigen zu viel.
Patricks Beleidigungen sind der 22-Jährigen zu viel.  © RTL

Patrick hat offenbar noch nicht genug und würgt seiner vier Jahre jüngeren Freundin noch einige Sprüche rein. Denn während sie sich wünscht, dass er einfach mal leise ist, möchte er nicht weiter von ihr "voll gelabert" werden. Auf der Toilette bricht sie abermals in Tränen aus und wird von ihrem Partner als "Waschlappen" bezeichnet. Wenig später entschuldigt sie sich dann hingegen dafür, dass Patrick jetzt solch schlechte Laune habe. Wird der Zuschauer Zeuge einer toxischen Beziehung? Eventuell.

An anderer Stelle geht es ebenso unerfreulich zu. Denn Katharina verkündet, dass sie das Sommerhaus auf der Stelle verlassen möchte. "Mir geht es einfach so beschissen, weil ich mich in einem Menschen getäuscht habe, dass ich jetzt zum Gespött von Deutschland werde", erklärt sie im Interview. "Für mich war das hier ein einziges Horror-Erlebnis." Zu ihrem Ex-Freund Eric fällt ihr nichts mehr ein, außer: "Du bist das letzte Stück Scheiße."

Der sonst so großkotzige Versacehemd-Liebhaber weiß schon jetzt: "Das wird so ein krasser Image-Schaden". Könnte in der Tat der Fall sein.

Schon auf dem Rückweg regte sich der Bauer über Antonias offenbar nicht vorhandene Willenskraft auf.
Schon auf dem Rückweg regte sich der Bauer über Antonias offenbar nicht vorhandene Willenskraft auf.  © RTL

Ein Pärchen muss die Villa verlassen

Mario Basler (53) kann nicht mit ansehen, wie Patrick (26) mit seiner Freundin umspringt.
Mario Basler (53) kann nicht mit ansehen, wie Patrick (26) mit seiner Freundin umspringt.  © RTL

Während Mario Baslers Frau Doris Büld (52) hofft, dass nach dem Auszug der ehemals Verliebten Ruhe einkehrt , scheinen Patrick und Antonia – sie lernten sich übrigens bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben – ihren Platz einzunehmen.

Streitschlichter Mario kann sich die Szenerie nicht länger mit ansehen und nimmt sich den ehrgeizigen Bauern zur Brust. Denn er kann nicht verstehen, dass Patrick seine Freundin derart respektlos behandelt. Das Gespräch fußt auf einem vorherigen Spiel, bei dem Antonia einige Fragen nicht richtig beantworten konnte.

"Nimm sie nach einem verlorenen Spiel doch mal in den Arm. Du brauchst sie", lautet Marios Ratschlag. Auch Fußballer Sascha drückt sein Unverständnis aus. "Du machst sie damit kaputt", mutmaßt er. Ob die Standpauke bei Patrick angekommen ist, ist fraglich. Doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Die schlechte Stimmung schwebt über dem spärlich eingerichteten Bauernhaus wie ein Damoklesschwert und bestimmt die Entscheidung.

Es besteht Gleichstand zwischen den Baslers und den Mölders, weshalb das Pärchen, welches in der letzten Challenge gewann, die Entscheidung treffen muss. Antonia und Patrick entscheiden sich für Sascha und Ivonne, was am Ende noch einmal zu mächtig Stress führt. Doch die Entscheidung ist gefallen und ein neues Paar kündigt sich an. Wer das ist, sehen Fans in der siebten Folge.

Am Ende ist es Patrick (26), der Pärchen Mölders aus der Show wirft.
Am Ende ist es Patrick (26), der Pärchen Mölders aus der Show wirft.  © RTL

Die sechste Folge "Sommerhaus der Stars" seht Ihr am Sonntag (25. September, 20.15 Uhr) bei RTL oder schon vorab auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: Montage: RTL

Mehr zum Thema Das Sommerhaus der Stars: