"Sommerhaus der Stars": Darum hatten Henning Merten und Denise Kappès nichts zu sagen

Berlin - Sie wollten unbedingt ins Sommerhaus der Stars und packten nach 12 Tagen freiwillig die Koffer. Viel zu sagen hatte das Influencer-Pärchen Henning Merten (32) und Denise Kappès (30) ihren ehemaligen Mitbewohnern aber nicht mehr. Bei der Sommerhaus-Reunion kamen sie nicht einmal zu Wort. 

Henning Merten (32) und Denise Kappès (30) packten freiwillig die Koffer.
Henning Merten (32) und Denise Kappès (30) packten freiwillig die Koffer.  © TVNOW / © Stefan Gregorowius

Dabei gab es eigentlich mega viel zu besprechen: Die Spuckattacke auf den ehemaligen Bachelor Andrej Mangold (33), der Rauswurf von Georgina Fleur (30) und ihrem Verlobten Kubilay Özdemir (41) oder das Mobbing gegen Ex-Bachelor-Babe Eva Benetatou (28).

Vor allem auf die Reaktion des Ex-Bachelors blickten die Zuschauer gebannt. Eine Entschuldigung blieb aber aus. "Am Ende des Tages ist es eine Show, es geht um Quoten. Die Quoten haben wir, glaube ich, alle gebracht. Die Show ist sehr erfolgreich gewesen."

Vor allem Georgina und Kubi, der sich für seine Spuckattacke entschuldigt hatte, hatten offenbar noch eine Rechnung zu begleichen und funkten beim Wiedersehen oft dazwischen

Journalistin: "Man muss diese saudummen Polit-Talkshows abschaffen!"
TV & Shows Journalistin: "Man muss diese saudummen Polit-Talkshows abschaffen!"

Die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin Denise und YouTuber Henning beobachteten hingegen das Geschehen von der letzten Reihe aus. Sie konnten oder wollten vielmehr nichts beisteuern.

"Denise und ich waren nur Pappmaché. Man hätte auch Pappaufsteller von uns aufstellen können", berichtete Henning kurz nach der TV-Ausstrahlung in seiner Instagram-Story.

Dass sie in der Aussprache nicht einmal zu Wort kamen, war offenbar kein Zufall. "Es war voll langweilig. Ich hab' da hinten nichts gehört, nichts gesehen – und es war arschkalt."

Mehrmals hatte seine Verlobte betont, ins Sommerhaus ziehen zu wollen, doch nach fünf Folgen stand der freiwillige Auszug fest. Sie habe das Format unterschätzt, gab die brünette Beauty kurz nach dem Exit später zu. Der 32-Jährige hingegen hätte gerne bis zum Ende durchgezogen, folgte aber seiner Herzensdame.

Eine Entscheidung, die die Netz-Bekanntheiten nicht bereuen, wie sie mit ihrem schweigsamen Auftritt bei der Aussprache (auf Abruf bei TVNOW) unter Beweis stellten.   

Titelfoto: TVNOW / © Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Das Sommerhaus der Stars: