"Denn sie wissen nicht, was passiert": Darum fehlte Thomas Gottschalk wirklich

Köln - Doppel-Ausfall zu besten Sendezeit: Moderatorin Barbara Schöneberger (48) hat in der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" (DSWNWP) auf ihre gewohnten TV-Granden Günther Jauch (66) und Thomas Gottschalk (72) verzichten müssen.

Thomas Gottschalk (72) war nach eigenen Angaben bei einem angeblichen Surfkurs in Malibu.
Thomas Gottschalk (72) war nach eigenen Angaben bei einem angeblichen Surfkurs in Malibu.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Schöneberger betrat am Samstagabend ganz allein das Studio und sagte: "Ich komme mit leeren Händen. Es fühlt sich für mich auch komisch an."

Die Auflösung: Jauch konnte nicht im Studio sein, sondern weilte zu Hause in Potsdam. Sein Ausfall sei coronabedingt, erklärte RTL.

"Ich weiß nicht, wieso das so ist, aber immer, wenn es losgeht mit 'Denn sie wissen nicht, was passiert', schaut bei mir immer das Coronavirus um die Ecke", sagte der 66-Jährige in einer Video-Schalte. Er habe am Vortag gemerkt, dass da "etwas nicht" stimme. Dann habe er mehrere Tests gemacht und sei "wieder durchgefallen".

300 Komparsen für historische Serie gesucht: Vollbart und Schnäuzer von Vorteil!
TV & Shows 300 Komparsen für historische Serie gesucht: Vollbart und Schnäuzer von Vorteil!

Und Thomas Gottschalk? Der hatte eine sehr lapidare Entschuldigung!

In einer Videobotschaft sah man ihn an einem Strand. Dazu erklärte er, er habe in Malibu "einen Surfkurs für Fortgeschrittene belegt".

"Und heute Abend ist Schaulaufen", sagt er. "Das will ich unbedingt gewinnen."

"DSWNWP": Gottschalk war noch in Amerika

Barbara Schöneberger (48) wurde von Jauch und Gottschalk alleingelassen.
Barbara Schöneberger (48) wurde von Jauch und Gottschalk alleingelassen.  © Marius Becker/dpa

Der doppelte Ausfall in der "Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show", wie die Sendung auch genannt wird, wurde allerdings kompensiert.

TV-Koch Steffen Henssler (50, "Grill den Henssler") sprang als Moderator ein, Schöneberger wurden zur Unterstützung neun muskulöse Männer zur Seite gestellt.

Als Spielgegner des Abends fungierte das Schauspiel-Paar Anna Loos (51) und Jan Josef Liefers (58).

Viel Action und Spannung: So rasant und cool wird dieser Sonntag
TV & Shows Viel Action und Spannung: So rasant und cool wird dieser Sonntag

1,78 Millionen (8,5 Prozent) Zuschauer verbrachten den Abend mit Schöneberger, aber ohne Jauch und Gottschalk.

Titelfoto: Montage: Rolf Vennenbernd/dpa / Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: