Bachelorette-Sieger steht fest! ER bekommt im Finale Jennifer Saros letzte Rose

Phuket (Thailand) – Die Liebesreise von "Bachelorette" Jennifer Saro (27) hat ein Ende! Im Free-TV bei RTL wird das große Finale erst kommende Woche gezeigt, doch TAG24 verrät schon jetzt, welcher von einstmals 20 Kandidaten die letzte Rose bekommt.

ACHTUNG, SPOILER!

Bei RTL+ ist die achte und (vorerst) letzte Folge von Jennis Dating-Marathon bereits am heutigen Mittwochabend online gegangen.

Endlich dreht sich alles nur noch um die eine entscheidende Frage: Wen wird die begehrte Single-Lady zu ihrem Auserwählten küren - Adrian (27) oder Fynn (25)?

Jennifer Saro (27) hat ihre letzte Rose vergeben.
Jennifer Saro (27) hat ihre letzte Rose vergeben.  © RTL/Markus Hertrich

"Bachelorette" bekommt bei Fynn Bauchkribbeln

Fynn (25, l.) und Adrian (27) haben es ins Finale der zehnten "Bachelorette"-Staffel geschafft.
Fynn (25, l.) und Adrian (27) haben es ins Finale der zehnten "Bachelorette"-Staffel geschafft.  © Montage: RTL/Markus Hertrich

Letzterer wird von Jenni vor der großen Entscheidung noch einmal zum Date geladen.

"Ich bin so ein bisschen aufgeregt, wenn ich ihn sehe und hab so ein bisschen Bauchkribbeln, wenn wir uns küssen", schwärmt die "Bachelorette" über den smarten Content Creator und Verkäufer aus Niedersachsen.

Distanz sei zwischen ihr und Fynn inzwischen ein Fremdwort. Tatsächlich können die beiden beim Elefanten-Streicheln und Abbürsten kaum die Hände voneinander lassen, was sich als schlammige Angelegenheit entpuppt.

Bachelorette: Bachelorette Jennifer und Fynn machen ernst: Umzug in erste gemeinsame Wohnung
Die Bachelorette Bachelorette Jennifer und Fynn machen ernst: Umzug in erste gemeinsame Wohnung

Am Abend fasst sich der 25-Jährige in hochromantischer Kulisse unter freiem Nachthimmel ein Herz und gesteht Jenni: "Ich hab gemerkt, dass ich es sehr ernst meine - full, full, full. Ich glaube … nein, ich weiß, dass ich mich in dich verliebt habe."

Beim Elefanten-Date stimmt der Vibe zwischen Fynn und Jenni.
Beim Elefanten-Date stimmt der Vibe zwischen Fynn und Jenni.  © RTL
Abkühlung gefällig? Zwischen Fynn und Jenni knistert es gewaltig.
Abkühlung gefällig? Zwischen Fynn und Jenni knistert es gewaltig.  © RTL
In romantischer Kulisse gesteht Fynn, dass er sich verliebt hat.
In romantischer Kulisse gesteht Fynn, dass er sich verliebt hat.  © RTL

Zwei Männer gestehen "Bachelorette" Jenni, dass sie verliebt sind

Cheers! Auf das letzte Date mit Adrian.
Cheers! Auf das letzte Date mit Adrian.  © RTL

Die Rosen-Lady versinkt prompt im Gefühlschaos. Immerhin steht im Anschluss auch noch das Treffen mit Mitbewerber Adrian auf dem Programm. Mit ihm unternimmt Jenni eine Bootsfahrt mit Schwimmeinheit.

Doch obwohl der Bürokaufmann aus Aachen die volle Charme-Offensive fährt, geht auch an ihm nicht vorbei, dass seine Date-Partnerin mental "ganz woanders ist".

"Ich hab in Jennis Augen gesehen, dass da noch ein anderer Mann ist, den sie wirklich gern hat", schleichen sich bei Adrian die Zweifel ein. Trotzdem offenbart er im Interview: "Ich bin verliebt in Jenni, ja."

Bachelorette: Bachelorette-Kandidat (†36) ist tot: Beunruhigender Insta-Post nur Tage vor seinem Tod
Die Bachelorette Bachelorette-Kandidat (†36) ist tot: Beunruhigender Insta-Post nur Tage vor seinem Tod

Der 27-Jährige geht sogar noch weiter: "Das Gefühl sagt mir, dass ich die letzte Rose kriege. Das spüre ich. Ich brauche Jenni, wir brauchen uns. Ich hab keine Angst davor, dass ich mich irre."

Kann Adrian Jenni doch noch von sich überzeugen?
Kann Adrian Jenni doch noch von sich überzeugen?  © RTL

Entscheidung gefallen! Jenni entscheidet sich im Finale für ...

Der Moment der Wahrheit ist gekommen!
Der Moment der Wahrheit ist gekommen!  © RTL

"Die Entscheidung fällt mir nicht schwer, aber es fällt mir schwer, die Entscheidung zu verkünden", deutet Jenni an, als die Stunde der Wahrheit gekommen ist.

Wie es die zehnjährige Historie des RTL-Kuppelformats verlangt, empfängt die "Bachelorette" ihre zwei Finalisten getrennt voneinander in eleganter Abendgarderobe vor hübsch ausgeleuchteter Kulisse.

In silbrig-gülden schimmernder Glitzer-Robe rekapituliert die Mutter eines kleinen Sohnes (1) zunächst ihre Kennenlern-Geschichte mit Adrian, die viele Höhen und Tiefen beinhaltet. Am Ende zu viele für Jenni.

Sie brauche einen Mann, der ihr Sicherheit gibt. Und so ist die Entscheidung gefallen: "Ich kann dir die letzte Rose nicht geben, weil die Gefühle nicht ausreichen", lässt Jenni Adrians Hoffnungen mit nur einem Satz zerplatzen!

Der gekorbte Finalist kann seine Tränen nicht unterdrücken, als die bittere Erkenntnis einsetzt. Trotzdem gibt er sich großmütig. Er wolle einfach nur, dass Jenni bis an ihr Lebensende glücklich ist.

Adrian ist zunächst noch zuversichtlich, erlebt dann aber eine böse Überraschung.
Adrian ist zunächst noch zuversichtlich, erlebt dann aber eine böse Überraschung.  © RTL

Bachelorette 2023: Fynn ist Jennis Auserwählter

Nach der (diesmal endgültigen) Verabschiedung brechen auch bei der "Bachelorette" alle Dämme. Einen Taschentuch-Einsatz später steht dann jedoch der schöne Teil des Abends bevor.

Bahn frei für Fynn! "Ich bin hierhergekommen, um einen Mann zu finden, auf den ich mich verlassen kann, mit dem ich zusammen wachsen kann, der mein bester Freund ist und mein Team-Member", leitet Jenni ihre allerletzte Schnittblumen-Übergabe ein.

Und weiter: "Du bist dieser Mann, mit dem ich mir all das vorstellen kann und ich möchte dir von Herzen die letzte Rose geben, weil ich mich auch in dich verliebt habe." Happy End - oder?

Fynn ist Jennis Auserwählter!
Fynn ist Jennis Auserwählter!  © RTL

Ob Jenni und Fynn nach den Dreharbeiten tatsächlich ein Paar geworden sind, zeigt sich erst am kommenden Mittwoch (30. August). Dann strahlt RTL direkt im Anschluss ans Finale (20.15 Uhr) das große Wiedersehen aus. Die Folge kann danach sieben Tage lang kostenfrei bei RTL+ gestreamt werden.

Titelfoto: Montage: RTL/Markus Hertrich

Mehr zum Thema Die Bachelorette: